BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni

BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni

  • Martin Hager
 • Publiziert vor einem Monat

Liebe Leser, die Geschichte unserer eindrucksvollen Titel-Schönheit „Victorious“ ist mehr als ungewöhnlich. Der Stahlkasko des 85-Meter-Explorers legte 37 000 Seemeilen zurück, bevor der finale Ausbau – mit elf Jahren Verzögerung – schließlich beginnen konnte.

Ein türkischer Unternehmer fand in dem Michael-Leach-Design seine Traumyacht und baute sich aus Mangel an Alternativen eine eigene Werft zur Fertigstellung des formschönen Verdrängers. Wenn Sie eine Reisebasis mit beeindruckender Reichweite suchen, sollten Sie sich „Victorious“ ab Seite 36 genauer ansehen. Für 125 Millionen Euro fahren Sie 13 000 Seemeilen nonstop auf eigenem Kiel.

Tim Heywood braucht keine Einleitung. Unser UK-Korrespondent Nick Jeffery den spannenden Werdegang des britischen Design-Großmeisters.

Viel Spaß mit der Lektüre!

BOOTE EXCLUSIV 3/22

12 Bilder

Ab dem 27. April liegt BOOTE EXCLUSIV 3/2022 im gut sortierten Zeitschriften-Handel. Falls nicht, bestellen Sie die aktuelle oder verpasste Ausgaben ganz komfortabel und deutschlandweit versandkostenfrei hier im Online-Shop.

Das sind die Themen in BOOTE EXCLUSIV 3/22:

Russische Oligarchen
Zusammenfassung: erfolgreiche Zugriffe, flüchtende Gigayachten.

eSysman
Interview: Der britische YouTuber hat Yachtbewegungen im Blick.

St Barths Bucket
Zurück im Paradies: 30 Yachten, große Partys und viel Segelaction.

„Victorious“
Über Umwege: die spannende Geschichte des 85-Meter-Explorers.

Tim Heywood
Linientreu: Auf das Konto des UK-Designers gehen 66 Exteriors.

Majesty 175
Gulf-Craft-Flaggschiff: Tour über die 55 Meter lange „Serenity MRF“.

Interview
Yachtbau: Mohammed Hussein Alshaali über Gulf Craft und Kunden.

„Hägar V“
Schrecklich schnell: ein Regatta-Fan und seine 20-Meter-Karbonslup.

Sanlorenzo SL90A
Mehr Raum: Sanlorenzo zeigt das kleinste asymmetrische Modell.

Wider
Visionäre Vorstellungen: Marcello Maggi und seine Wider-Pläne.

Evo V8
Zwei Welten vereint: überraschendes Flaggschiff aus Neapel.

Motopanfilo 37M
Alter Glanz, neue Linien: Benetti überarbeitete einen Klassiker.

German Superyacht Conference
Gelungenes Jubiläum: 150 Gäste reisten zur 10. GSC nach Hamburg.

Wajer 77
Großer Auftritt: sportliches Flaggschiff mit vertrauten Merkmalen.

Themen: ExplorerSt. Barths BucketTim Heywood


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lokales Konsortium kauft Lloyd Werft

    08.03.2022Der Bremer Baukonzern Zech Group und die Heinrich Rönner Gruppe aus Bremerhaven wollen die Traditionswerft noch vor dem 1. April 2022 übernehmen.

  • Drettmann baut bei Acico

    13.08.2013Drettmann lässt seine Explorer jetzt bei Acico im niederländischen Enkhuizen bauen.

  • CdM lieferte „Hyhmä“ aus

    19.03.2018Cantiere delle Marche (CdM) übergab den 33,83 Meter langen Familien-Explorer auf dem Werftgelände in Ancona an den Eigner.

  • Amels launchte „Here comes the sun"

    15.07.2016Mit dem 83 Meter langen Tim Heywood-Design ließ die Werft mit Hallen in Vlissingen kürzlich ihr Flaggschiff zu Wasser.

  • Horizon wasserte die 45 Meter lange EP 148

    27.06.2012Horizon aus Taiwan launchte mit dem 45-Meter-Explorer EP 148 ihr erstes Stahl-Format.

  • Damen Yachting dockte 74 Meter aus

    31.08.2021Die Anfang des Jahres verkaufte Amels 242 zeigte sich in Vlissingen. Dem größten Limited Editions-Modell verlieh der Eigner über einen eisblauen Rumpf und Mast eine persönliche ...

  • Amels ließ 55-Meter-„LILI" zu Wasser

    21.04.2017Die niederländische Werft wasserte die von Tim Heywood gestylte Amels 180 aus der Limited Editions-Linie an ihrem Standort in Vlissingen.

  • CdM launchte „Acala“

    10.02.2022Cantiere delle Marche (CdM) ließ das 43 Meter lange Bozzo-Design mit Simon-Hamui-Interior in Ancona zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

    31.10.2016Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox ...