BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Monaten

Liebe Leser, wenn dieses Heft am 6. Januar erscheint, befindet sich ganz Deutschland noch im Covid-Lockdown. Die beste Zeit also, um sich mit schönen Yachting-Themen abzulenken.

BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

Besorgen Sie sich die neue BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe 1/21 , sie hält neben einer wunderbar vielfältigen Themenmischung und einigen herausragenden Yachtneubauten auch eine visuelle und haptische Überraschung für Sie bereit! BOOTE EXCLUSIV erscheint ab sofort im XL-Format und misst aufgeschlagen einen knappen halben Meter in der Breite.

Die bildgewaltige Welt der Superyachten, in die wir Sie alle zwei Monate entführen dürfen, öffnet sich dank des neuen Formats nun noch ein Stückchen weiter. Um Ihnen die gewohnt exklusiven Inhalte bestmöglich präsentieren zu können, haben wir in den vergangenen Monaten zudem intensiv an einem optischen Refit gearbeitet und einige Leserwünsche integriert. Lassen Sie sich überraschen!

BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

11 Bilder

BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

Ab dem 6. Januar liegt BOOTE EXCLUSIV 1/2021 im gut sortierten Zeitschriften-Handel. Falls nicht, bestellen Sie die aktuelle oder verpasste Ausgaben ganz komfortabel und deutschlandweit versandkostenfrei hier im Online-Shop.

Das sind die Themen in BOOTE EXCLUSIV 1/21:

Design
Lamborghini 63: Tecnomar holt den Sián FKP 37 auf das Wasser.

Technik I
30-Meter-Labor: Wie Wrede Consulting neue Technologien erprobt.

Technik II
Freie Formen: Moi Composites fertigten einen Tender im 3-D-Drucker.

Sunseeker
Interview: CEO Andrea Frabetti über neue Modelle und Kunden.

Les Voiles de Saint-Tropez
Geglückt: die erste und letzte Mittelmeer-Regatta des Jahres.

Michael Illbruck
Interview: der YCCS-Kommodore über Jugendförderung und Foiler.

„Ragnar“
Echtes SUV: Der bullige Konvertit bereist alle Meere mit vielen Toys.

„Alithia“
Große Pläne: Die erste Solaris 80 RS segelt sieben Jahre um die Welt.

Yachtdesigner privat
Kreative Auszeiten: von Kunstfliegen über Kois bis Heliskiing.

„OceanXplorer“
Forschen und Filmen: James Cameron setzt den Ozean in Szene.

Princess X95
Designwende: Großraummodell im Pininfarina-Look und mit XXL-Fly.

Yachtmodelle
Porträt: ein Schweizer Miniatur-Yachtbauer mit Bannenberg-Faible.

„Tatiana“
Flaggschiff: Die türkische Bilgin-Werft erstaunt mit 80 Metern.

Royal Huisman
Werft-Update: Gigasegler-Projekt und volle Hallen an zwei Orten.

Sanlorenzo SX112
Gelungen: Piero Lissoni überträgt Cross-over-Konzept auf 34 Meter.

„LEL“
Klappen auf: 50 Alu-Meter von Rossinavi für einen deutschen Eigner.

Themen: Bilgin YachtsLürssenRossinaviSanlorenzoSolarisSunseeker


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lürssen zeigt 142 Meter

    13.08.2020Projekt „Opus“ wurde in Bremen aus dem Dock gezogen und offenbarte Nuvolari Lenard-Linien mit Flugzeugträger-Genen.

  • Lürssen kann auch klein

    30.04.2021Die 55 Meter wurden in Rendsburg gewassert. Das Bannenberg & Rowell-Design mag für Lürssen-Verhältnisse überschaubare Abmessung aufweisen, kommt aber auf ein Raumvolumen von 840 ...

  • Sunseeker eröffnet an der Königsallee

    19.10.2017Zusammen mit Hersteller und Automobil-Veredler Brabus wird die britische Werft ab November einen Showroom auf der Düsseldorfer Edelmeile betreiben.

  • Lürssen wassert 142 Meter

    15.06.2020Die Bremer Werft dockte an ihrem Standort in Berne-Warfleth den Stahlkasko von Projekt "Redwood" aus.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020Liebe Leser, auch wir waren während der letzten Monate an den Heimathafen gebunden, ausführliche Yachtporträts kommen in dieser Ausgabe dennoch nicht zu kurz.

  • Neuer CEO für Sanlorenzo

    17.04.2013Die italienische Werft hat mit Fulvio Dodich einen neuen Geschäftsführer und Partner. Dodich, der viele Jahre als CEO die Geschäfte einiger Ferretti-Marken steuerte, plant nicht ...

  • Neuer Riese aus Vegesack

    08.08.2019Lürssen verholte die 130-Meter-plus-Yacht Projekt "Lightning" an den Werftkai.

  • Rushhour auf der Weser

    07.02.2018Bei Lürssen in Bremen stehen die Schlepper derzeit nicht still. Zwei Yacht-Neubauten, das rund 130 Meter lange Projekt "Shu" und die angeblich nur wenige Meter längere "Lightning" ...

  • Rossinavi-Neubau für US-Eigner

    09.06.2020Die 48,80 Meter lange "EIV" wurde in Viareggio erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der amerikanische Markt ist für die Italiener von wachsendem Interesse.