Superyachten Wissen A bis Z

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz

Tiefgang

Lotrechter Abstand von der Schwimmwasserlinie bis zur Kielsohle, bei schnellen Motoryachten oft bis zur Unterkante des Propellerflügels. Für Segelyachten gilt, je tiefer die Kielflosse, desto höher geht sie an den Wind. Tiefgänge von acht Metern und mehr sind keine Seltenheit. An einen Hafenliegeplatz ist damit aber kaum zu denken. Konstrukteure versuchen deshalb den Kompromiss, sie verringern den Tiefgang durch einfahrbare Schwerter und Konstruktionen wie Hub-, Schwenk- oder Faltkiele und machen ihn damit hafenfreundlich.


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie