Kite-Upgrade für den E-Katamaran Silent 60

Silent-Yachts

 · 26.11.2021

Kite-Upgrade für den E-Katamaran Silent 60Foto: Alberto Cocchi
Kite-Upgrade für den E-Katamaran Silent 60

SILENT-YACHTS hat den 17,99 Meter langen Solar-Elektro-Katamaran ausgeliefert. Als umweltfreundliches Highlight sind alle Modelle der Werft ab sofort optional mit Kite erhältlich.

Grüner als zuvor

Die SILENT 60 ist mit einem leichten, kompakten Kitesystem von Wingit ausgestattet, der keinen großen Mast zum Aufsteigen des Drachens benötigt und zudem einfach zu bedienen ist. Ein Kite, der in solchen Höhen arbeitet, erzeugt bis zu zehn Mal mehr Leistung pro Quadratmeter als ein herkömmliches Segel.

Im Bugbereich de SILENT 60 befindet sich eine spezielle Box, in der der 13 Quadratemter große Tubekite mit all seinen Komponenten (Winden, Mast, Seile, etc.) untergebracht ist. Hier wird auch das gesamte System gelagert, wenn es nicht in Gebrauch ist.

Verlagssonderveröffentlichung
Foto: Alberto Cocchi

Vorteile des Drachens

Aus dem Kite ergeben sich drei wesentliche Vorteile für die Yacht.

  1. Zusätzlicher Antrieb. Der Drachen kann die 30 Tonnen schwere SILENT 60 mit etwa 4-5 Knoten ziehen und reduziert den Verbrauch der E-Motoren, wodurch die Reichweite erhöht wird. Der ohnehin schon grüne Solar-Elektro-Katamaran wird auf diese Weise noch grüner und umweltbewusster.
  2. Notfall. Wenn sich eine schwimmende Fangleine in den Propellern verheddert, kann ein Drachen als Reserveantrieb dienen, der es dem Boot ermöglicht, an einen geschützten Ort zu gelangen, wo das Seil durchgeschnitten und der Propeller befreit werden kann.
  3. Spaß und Freude. Es ist großartig, den Drachen hoch in der Luft zu sehen, der das Boot mit der Kraft des Windes zieht.

Die SILENT 60 verfügt über einen neuen Hochleistungsrumpf, der mit Hilfe von Strömungsberechnungen optimiert wurde, mit längerer Wasserlinie und negativem Bug. Die charakteristischen Details des Exteriors sind die langen Fensterbänder in den Rümpfen und der im Aufabu erhöhte Glasanteil.

Das Boot kann problemlos von zwei Personen bedient werden und bietet viel Platz für Familien und die Crew. Für Abenteurer können zusätzliche Wasserspielzeuge, SUPs, Kajaks und E-Bikes auf dem Brückendeck untergebracht werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.silent-yachts.com/de/silent60/

Foto: Alberto Cocchi