Zuwachs für GSC 2013 Zuwachs für GSC 2013 Zuwachs für GSC 2013

Zuwachs für GSC 2013

  • Marcus Krall
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die German Superyacht Conference bekommt einen weiteren, den insgesamt siebten Sprecher. Am 28. Februar 2013 referiert Ronald van Hulst über Energiekonzepte für Segelyachten. Als neuer Co-Sponsor ist idea an Bord.

Zu den Sponsoren der 2. German Superyacht Conference am 28. Februar gehören die Messe boot Düsseldorf, Pantaenius und MTU. Neu stieß als Co-Sponsor jetzt das Team von idea hinzu, Entwickler und Betreuer der Standardsoftware für Yachtmanagement mit Sitz in Düsseldorf und Außenstellen unter anderem in Florida und Singapur. Idea ist eine Marke der SpecTec Group, Spezialisten für Software der Schifffahrt.

Hans Westerink Ronald van Hulst von Royal Huisman

Die Reihe der Referenten (u.a. schon Andrew Winch, Vincenzo Poerio, Matthias Bosse) ergänzt mit der Nummer sieben zu guter Letzt Ronald van Hulst von Royal Huisman. Er wird rund 45 Minuten über "Energiekonzepte für Segelyachten" sprechen

Die Teilnehmerzahl in der Location (Hotel Hafen Hamburg) ist leider auf 150 Gäste begrenzt; eine Handvoll Plätze sind aber noch frei. Mehr Information, das Programm und das Anmeldeformular (nur noch wenige Plätze!) unter www.superyacht-conference.com

Themen: German Superyacht ConferenceGSCHamburgRonald van HulstRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neue Bucket-Eigner

    29.12.2014Die St Barths & Newport Bucket Regatta hat mit den vier Langzeit-Sponsoren und Industriegrößen Perini Navi, Royal Huisman, Vitters und Rybovich neue Eigentümer.

  • Komplettes Refit für eine Racing-Legende

    27.07.2014Ein ungewöhnlicher Auftrag für Royal Huisman: Die niederländische Werft aus Vollenhove, eigentlich für ihre Cruising-Neubauten wie „Kamaxitha“, „Ethereal“ oder „Athena“ bekannt, ...

  • „Baut mir ein Biest!“

    20.11.2014Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt ...

  • 3. German Superyacht Conference

    08.11.2013So langsam etabliert sie sich im Kalender der Superyachtbranche. Bereits zum dritten Mal lädt BOOTE EXCLUSIV zur German Superyacht Conference – am 27. Feb­ruar 2014 erwartet bis ...

  • Royal Huisman baut leichte 46 Meter

    09.06.2020Die Aluminium-Karbon-Slup entsteht nach konstruktiven Vorgaben von Reichel/Pugh und unter gesamtgestalterischer Ägide von Nauta Design.

  • Royal Huisman baut 81-Meter-Schoner

    20.10.2016Die Werft aus Vollenhove füllt ihre Hallen demnächst mit einem 81-Meter-Dreimaster, den ein Kunde aus Asien in Auftrag gab. Sein Briefing lautete: "Baut mir meine Traumyacht."

  • Royal Huisman kooperiert mit Emden Dockyard

    07.12.2016Royal Huisman weitet ihr Refit-Geschäft unter der Marke Huisfit weiter aus und suchte sich dazu mit Emden Dockyard einen neuen Werft-Partner.

  • Marketingverstärkung für Royal Huisman

    16.08.2021Die königlich niederländische Werft übertrug Jeroen Sirag die Leitung des Marketings.

  • Riesen-Treffen bei Royal Huisman

    13.08.2018Zwei der größten Segelyachten der Welt, "Eos" und "Athena", werden derzeit bei Royal Huismans Refit-Sparte Huisfit überholt.