Yachtshow-Flair in London Yachtshow-Flair in London Yachtshow-Flair in London

Yachtshow-Flair in London

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 2 Jahren

Hoher A&R-Besuch in London. Während die 74,50 Meter lange „Elandess“ am Steg festmachte, blieb der knapp 24 Meter längeren „Aviva“ nur ein Platz an Bug- und Heckmooring – inmitten des Themse-Stroms.

.

Abeking & Rasmussen freute sich über beste Werbung in der UHNWI-Metropole London. Ihre zwei jüngst abgelieferten Yachten "Aviva" und "Elandess" machten in unmittelbarer Nähe zur Tower Bridge an gegenüberliegenden Ufern fest. Zur Zeit des Wimbledon-Tennisturniers schien das 98,40 Meter lange A&R-Flaggschiff "Aviva" mit seinem imposanten Padel-Tennisplatz an Bord genau am rechten Platz zu sein. Die 74,50-Meter-"Elandess" wurde kürzlich an ihren britischen Eigner abgeliefert, der mit dem Harrison-Eidsgaard-Design unmittelbar seine Heimatstadt ansteuerte.

6 Bilder

"Aviva" und "Elandess" in London

Schlagwörter: Abeking & Rasmussen AVIVA Elandess London


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BOOTE EXCLUSIV 4/18 Juli-August

    02.07.2018

  • A&R kann 3-D-Laserschweißen

    19.12.2019

  • Neue Halle für Abeking & Rasmussen

    09.11.2015

  • A&R liefert „Soaring“ pünktlich ab

    13.04.2020

  • And the winner is...

    09.10.2019

  • 118 Meter von Abeking & Rasmussen

    30.08.2019

  • Yachtshow-Flair in London

    13.08.2018

  • Winch-Design für 126.000.000 €

    16.07.2015

  • 74-Meter-Launch bei Abeking & Rasmussen

    13.05.2018