Treffpunkt der Benetti-Kapitäne

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 7 Monaten

Die italienische Werft verlegte die Yachtmaster genannte Veranstaltung dieses Jahr ins Netz – und ließ die 250 Teilnehmern dennoch ganz nah dabei sein.

Insgesamt loggten sich 125 Benetti-Kapitäne ein, zu denen sich Crewmitglieder, Eignervertreter oder Zulieferer gesellten. Wobei Letzteres wörtlich zu verstehen ist. Benetti entwickelte mit den Programmierern von LiveForum eine eigene Online-Plattform und betitelte die 21. Yachtmaster-Auflage mit „Phygital Edition“. Physisch im Sinne der Live-Moderation durch Yachting-Youtuber David Seal, der in Livorno Gesprächspartner von Benetti begrüßte. Auch bestand die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern in einer virtuellen Kaffeelounge zu unterhalten oder über den Messebereich Kontakt zu Benetti-Zulieferern aufzunehmen. Offensichtlich digital war die thematisch mit „Next Generation Yachts“ überschriebene Veranstaltung aufgrund der Online-Ausspielung und der Video-Zuschaltung diverser Experten.

Sie erläuterten in Präsentationen die Bedeutung des TIER III-Regelwerks für Neubauten oder die Nachrüstung von unter 500 Gross Tons großen Formaten mit kompakten SCR-Katalysatoren. Am zweiten Tag wurden ausgiebig die Vor- und Nachteile von traditionellen, dieselelektrischen, hybriden und elektrischen Antriebssystemen beleuchtet. Darüber hinaus gab es Workshops für Stewardessen und eine morgendliche Yoga-Session, die von „Luminosity” aus gestreamt wurde. Benetti führte die Zuschauer auch live über die Decks des 108 Meter langen Hybridformats. Außerdem konnten Yachtmaster-Teilnehmer der Taufzeremonie eines 65 Meter langem Custom-Formats in Teilen beiwohnen und der Rede des Präsidenten der Azimut-Benetti-Gruppe, Marco Valle, lauschen.

Taufrede: Marco Valle, CEO der Azimut-Benetti-Gruppe.

Themen: Azimut-Benetti-GruppeBenetti


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Drei Stapelläufe bei Benetti

    27.04.2015Benetti macht einige Hallen leer. Die italienische Großyachtwerft mit Fertigung in Viareggio, Fano und Livorno ließ drei Neubauten zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/19 Juli-August

    18.06.2020Selten stand ich so beeindruckt auf einer Yacht wie während unserer Tour über die Decks der 90 Meter langen „DAR“. Der Eigner wünschte sich großflächig verglaste Aufbauten für ...

  • Benetti mit neuem CEO

    19.09.2018Mit Franco Fusignani führt künftig ein ausgebildeter Ingenieur und langjähriger Iveco-Manager die Geschäfte der Traditionswerft aus Viareggio.

  • 63-Benetti-Meter für Deutschland

    10.01.2019Benettis Custom-Division ließ in Livorno mit „Metis“ ein modern-voluminöses Cassetta-Design zu Wasser.

  • Benetti liefert "Lady Lilian" aus

    28.07.2017Der 36,90 Meter lange Verdränger ist die Baunummer 35 der seit 1998 von der italienischen Werft vermarkteten Classic-Linie.

  • Neuer CCO für Benetti

    27.10.2014Die Azimut-Benetti-Gruppe gibt die Ernennung von Fabio Ermetto zum neuen Chief Commercial Officer von Benetti bekannt, der in seiner neuen Rolle das Ansehen der Megayacht-Werft ...

  • BOOTE EXCLUSIV 3/13 Mai-Juni

    06.05.2013Top Thema: Unterwegs zur anderen Küste – Die Charter-Ferien sind zu kostbar für Experimente. Welche Yacht eignet sich für wen? Und wohin soll die Reise gehen? Dieses Mal in ...

  • Benetti mit vollem Orderbuch

    23.02.2015Die italienische Werft freut sich über volle Werfthallen und zahlreiche Aufträge. Mit der 60 Meter langen „Formosa" wasserte Benetti in Livorno ihren jüngsten Neubau. Sie ist eine ...

  • Benetti lieferte „Christella II" aus

    26.02.2018Am Standort Viareggio nahm ein europäischer Eigner mit "Christella II" die erste Delfino 95 in Empfang.