Wintergarten-Achterdeck Wintergarten-Achterdeck Wintergarten-Achterdeck

Wintergarten-Achterdeck

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 7 Jahren

Fincantieri zeigt kurz nach der Ablieferung der 140 Meter langen "Ocean Victory" einen imposanten Konzeptentwurf aus dem Rechner des niederländischen Yachtdesigners Cor D. Rover.

"Skyback": Der 80,40 Meter lange Entwurf entstand im niederländischen Büro von Cor D. Rover und in Kooperation mit Fincantieri.

Mit einer Länge von 80,40 Metern reizt Projekt "Skyback" bei Weitem nicht die Kapazitäten der italienischen Werft mit Hallen in La Spezia aus, doch die technischen Raffinessen des Sechsdeckers dürften die Werftingenieure so manches Extra-Meeting bescheren. Das lang gezogene freie Achterdeck des Verdrängers überdacht auf Wunsch ein aus drei großen und beweglichen Glaspaneelen bestehender Wintergarten, der auf Knopfdruck das gesamte Deck überspannt. Darunter befindet sich ein langes Schwimmbecken mit der von Cor D. Rover patentierten Pool-Technologie (Heft 4/14).

Ein beweglicher Pool-Boden lässt sich bei der Erfindung des Desig­ners hydraulisch auf die gewünschte Pool-Tiefe einstellen. So lässt sich der Boden auch als Disco-Tanzfläche nutzen. Das System wird mittels Dichtungen zu 100 Prozent abgedichtet und danach komplett mit Wasser befüllt. "Das verhindert das gefährliche Sloshing", erklärt der Konstrukteur.

"Skyback" ist für zehn Gäste und eine 27-köpfige Crew ausgelegt und reist  mit einer Maximalgeschwindigkeit von 18 Knoten. Bei einem Cruisingspeed von zwölf Knoten rechnen die Planer mit einer Reichweite von 6000 Seemeilen. Zwei Dieselmotoren mit je 2465 Kilowatt Leistung versorgen die Verstellpropeller und das Bugstrahlruder. In den verschiedenen Tendergaragen kommen diverse Beiboote und Toys mit einer Länge von 7,50 Metern unter.

Themen: Cor D. RoverFincantieriNL 2/2015Skyback


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Loftige Erscheinung

    08.04.2020Mit ihrem 27-Meter-Flaggschiff katapultiert sich die türkische Werft Sirena Marine in neue Yachting-Sphären. BOOTE EXCLUSIV ging mit den Designern Germán Frers und Cor D. Rover ...

  • Mondomarine launchte „Nameless"

    09.07.2013Der Eigner wünschte sich eine Yacht, die sich dem Styling seiner Autos anpasst. Der holländische Designer Cor D Rover zeichntete das dynamisch sportliche Exterieur, von dem der ...

  • „Eclipse“ verlässt Fincantieri

    21.11.2012Die derzeit größte Yacht der Welt, die 163 Meter lange „Eclipse“, verließ nach vierwöchigen Wartungsarbeiten die Fincantieri-Werft in Trieste.

  • Zeelander zeigt Flaggschiff

    05.04.2019Die niederländische Werft präsentierte die 22 Meter lange Z72 am Standort Groot-Ammers.

  • Hausmesse bei Van der Valk

    09.03.2018Vom 22. bis 23. März lädt das familiengeführte Unternehmen in die Hallen im südniederländischen Waalwijk ein. Live erlebt werden kann unter anderem der Produktionsfortschritt an ...

  • Sirena launchte 27-Meter-Flaggschiff

    08.08.2019Mit der Sirena 88 vollzieht die türkische Werft eine Abkehr vom Trawler-Look und zeigt ein voluminöses Widebody-Format mit Raised Pilothouse.

  • Kunst und Yachten in Venedig

    14.06.2019Die Venice Boat Show findet vom 18. bis 23. Juni im Arsenale statt.

  • Martialisches Debüt

    17.03.2015Esen Yacht ist eine 2009 gegründete und zur Tursen-Gruppe gehörende Werft mit Standort im türkischen Bodrum, die mit der 50 Meter langen "Taurus" ihr erstes Motoryacht-Projekt ...

  • Horizon wasserte vierte FD92

    16.11.2021Für die Werft aus Taiwan wird der kompakte Dreidecker zum Bestseller der ohnehin beliebten FD-Serie. Die Linien stammen von Cor D. Rover.