Winch-Design für 126.000.000 € Winch-Design für 126.000.000 € Winch-Design für 126.000.000 €

Winch-Design für 126.000.000 €

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Abeking & Rasmussen, die Lemwerderner Großyachtwerft, verbündete sich auf der Suche nach potenziellen Kunden mit dem angesehenen monegassischen Brokerhaus Y.CO und dem britischen Yachtdesigner Andrew Winch.

Resultat der Kooperation ist das 88,80 Meter lange Projekt "Intensity", das mit scharf geschnittenem negativen Steven und großflächig verglasten Aufbauten schon aus weiter Ferne ins Auge stechen wird.

Auf dem Vordeck sieht das Designteam einen großen Pool und ein Helipad vor. Die vorläufigen technischen Spezifikationen sind bis dato wenig detailreich, verraten jedoch, dass der 12,60 Meter schmale Fünfdecker für 14 Gäste in sieben Suiten und eine 23-köpfige Mannschaft ausgelegt wurde und für nennenswerte 126 Millionen Euro zu haben ist. "Intensity" entsteht auf der gleichen Rumpf- und Konstruktions-Plattform wie die 82 Meter langen A-&-R-Formate "Kibo" und "dartwo", was die Bauzeit laut Werft erheblich verkürzt.

Themen: A & RAbeking & RasmussenAndrew WinchY.CO


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

    07.06.2013Ein im höchsten Maße auf den erfahrenen Eigner abgestimmtes Interieur bestimmt die 62 Meter lange „Sea Owl", die derzeit auf der Royal Van Lent-Werft in Kaag entsteht. Für das Ex- ...

  • Amels launchte „Here comes the sun"

    15.07.2016Mit dem 83 Meter langen Tim Heywood-Design ließ die Werft mit Hallen in Vlissingen kürzlich ihr Flaggschiff zu Wasser.

  • 77-Meter-Auftrag für Nobiskrug

    11.04.2018Die Werft aus Rendsburg unterzeichnete einen Vertrag über den Bau eines 77 Meter langen Winch-Designs mit dem Yachtbroker Imperial.

  • Die Crème der Szene

    06.05.2013Hochkarätige Vorträge und viel Zeit zum Networking: Über 150 Teilnehmer zeigten sich von der 2. German Superyacht Conference schwer begeistert.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/20 März-April

    17.06.2020Liebe Leser, in BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe 2/20 lesen Sie unter anderem, wie die Hafenmetropole Hamburg mehr Superyachten anlocken kann, blättern sich über die sechs Decks der 80 ...

  • Yachtshow-Flair in London

    13.08.2018Hoher A&R-Besuch in London. Während die 74,50 Meter lange „Elandess“ am Steg festmachte, blieb der knapp 24 Meter längeren „Aviva“ nur ein Platz an Bug- und Heckmooring – inmitten ...

  • Gute Nachfrage bei Nobiskrug

    05.04.2019Die norddeutsche Werft legte in Rendsburg den Kiel der 77 Meter langen „Black Shark“.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/20 Januar-Februar

    17.06.2020Willkommen im Jahr 2020, das wir für Sie mit zahlreichen schwimmenden Höhepunkten aufpeppen. Den Auftakt macht die boot Düsseldorf als weltgrößte Wasser­sportmesse, die auch in ...

  • 68-Meter-„Soaring" auf Probefahrten

    20.01.2020Abeking & Rasmussen geht derzeit mit ihrem jüngsten Neubau „Soaring" auf Probefahrten.