Weltpremiere eines Hightech-Tenders Weltpremiere eines Hightech-Tenders Weltpremiere eines Hightech-Tenders

Weltpremiere eines Hightech-Tenders

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 7 Jahren

Kormaran nennt sich eine neue Klasse von Karbontendern, die dank aufwendiger Transformationstechnik als Mischung aus Einrumpfer, Katamaran und Tragflächenboot ablegen.

Erst kürzlich präsentierte die junge Firma Kormaran mit Sitz in Salzburg ihr gleichnamiges Hightech-Toy einem exklusiven Kreis geladener Gäste am Wolfgangsee. Die Entwicklungszeit der Neuheit betrug über zwei Jahre und ist noch nicht zu 100 Prozent abgeschlossen. Erste Testflüge des 40 Knoten schnellen Hightech-Tenders wurden bereits absolviert. "Es gibt noch Feintuning-Bedarf", so Marketingchef Florian Schrems. Die ersten drei Einheiten des 972.500 Euro teuren Flugtenders sind bereits an innovationshungrige Kunden verkauft.


www.kormaran.com

Themen: HydrofoilKormaranTenderTragflächenboot


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Weltpremiere eines Hightech-Tenders

    04.09.2014Kormaran nennt sich eine neue Klasse von Karbontendern, die dank aufwendiger Transformationstechnik als Mischung aus Einrumpfer, Katamaran und Tragflächenboot ablegen.

  • Spaß-Macher

    04.03.2013Rutschen, U-Boote, Kanus und Surfboards – die Garagen von Superyachten bieten Platz für so manches Toy. Wir präsentieren eine exquisite Auswahl der angesagtesten Langeweile-Killer.

  • Ein schwerer Gegner

    17.09.2012Die serbische Werft Art of Kinetik produziert mit der „Antagonist“ eine Mischung aus Dayboat und Tender.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/13 Januar-Februar

    04.01.2013Top Thema: Karbonissimo! Wally liefert Rekordyacht.

  • Zwei Rümpfe mit Flügeln

    27.11.2014Sunreef bringt Katamarane von nun an zum Fliegen. Die Ingenieure der auf GFK-Konstruktionen spezialisierten polnischen Werft entwickelten ein aus den Rümpfen fahrbares ...

  • Ein kantiger Kraftprotz

    16.01.2017Die scharfen Linien des Debut-Tenders von Mazu lassen erahnen, was sich hinter dem neuen 38-Füßer verbirgt.

  • Wally prescht nach vorn

    10.08.2020Seitdem die italienische Marke ein Teil des Ferretti-Konzerns ist, wächst vor allem das Wallytender-Portfolio. Wir stellen die drei Modelle vor.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/18 März-April

    06.03.2018Liebe Leser, in dieser Ausgabe haben wir mit der 30 Meter langen Wally „Tango“ eine Segelyacht im Porträt, die nur aus Luca Bassanis Welt stammen kann: elegant, schnell und ...

  • Tender für wahre Entdecker

    15.06.2020Iveco lieferte dem erlebnishungrigen „Exuma“-Eigner ein Amphibienfahrzeug.