Vier sportliche Cruiser von Rossinavi Vier sportliche Cruiser von Rossinavi Vier sportliche Cruiser von Rossinavi

Vier sportliche Cruiser von Rossinavi

  • Marcus Krall
 • Publiziert vor 3 Jahren

Unter dem Namen "Infinity" entwickelte Rossinavi zusammen mit Fulvio De Simoni vier dynamisch anmutende Yachten zwischen 42 und 69 Metern Länge.

.

Rossinavi setzt bei seinem neuen Projekt auf Sportlichkeit und verpflichtete dafür den Designer Fulvio De Simoni, der unter anderem schon die komplette Pershing-Range entwickelte. Die Baureihe weist vier Modelle zwischen 42 und 69 Metern Länge auf, von denen die kleinste Einheit mit knapp 4000 Kilowatt Leis­tung von MTU auf eine Maximalgeschwindigkeit von 21 Knoten kommt und bei wirtschaftlicher Fahrweise 3600 Seemeilen nonstop schafft. Die 50-Meter-Version erreicht ähnliche Werte, während die Infinity 59 und Infinity 69 signifikant größere Reichweiten von 4600 respektive 4800 Seemeilen erzielen. Ein Tiefgang von maximal 2,75 Metern macht alle Infinity-Projekte auch für flache Reviere geeignet. Auf dem amerikanischen Markt arbeitet die italienische Werft übrigens exklusiv mit Camper & Nicholsons als Broker zusammen. Dessen CEO, Paolo Casani, sagt: "Wir fokussieren uns gerade auf unsere Neubausparte, und die Kooperation mit Rossinavi stärkt diesen Bereich."

.

14 Bilder

.

Themen: Camper & NicholsonsFulvio de SimoniRossinavi


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rossinavi-Neubau für US-Eigner

    09.06.2020Die 48,80 Meter lange "EIV" wurde in Viareggio erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der amerikanische Markt ist für die Italiener von wachsendem Interesse.

  • Ein neuer Player

    06.04.2021Antonini Navi heißt eine Marke, die aus der italienischen Gruppo Antonini hervorgegangen ist. Am Golf von La Spezia entsteht bereits ein 40-Meter-Projekt.

  • Yacht-Design, Innovationen, Konzepte

    28.08.2012In dieser Rubrik stellen wir Ihnen die spektakulärsten Projekte der renommiertesten Yachtdesigner und Werften vor.

  • "Lady Moura" zum Verkauf

    13.02.2020Das 1990 bei Blohm+Voss abgelieferte 105-Meter-Format präsentiert sich erstmals auf dem Gebrauchtmarkt.

  • Erfolgreicher Ikonenhandel

    12.08.2021Lürssens 126-Meter-Explorer „Octopus“ fuhr Microsoft-Mitgründer Paul Allen 15 Jahre lang. Knapp drei Jahre nach Allens Tod fand sich ein neuer Eigner.

  • „Piacere“-Taufe bei Rossinavi

    13.08.2021Der 50-Meter-Verdränger entstand in Pisa nach Plänen von Horacio Bozzo. Der US-Eignerwunsch wünschte Bordtechnik, die kompatibel mit Überseestandards ist.

  • Yacht-Highlights der Palma Superyacht Brokerage & Charter Show

    24.04.2013Hinter der neu gebildeten Balearic Yacht Brokers Association (BYBA) stehen sechs große Yacht-Broker, die während der vom 1. bis 5. Mai in Palma de Mallorca stattfindenden ...

  • BOOTE EXCLUSIV 2/22 März-April

    18.02.2022Liebe Leser, das Thema „Nachhaltigkeit“ beschäftigt die Großyachtindustrie in erstaunlichem Maße, weswegen wir im Detail auf Brennstoffzellenantriebe eingehen und mit der „Silent ...

  • „Utopia IV“- Rollout bei Rossinavi

    15.03.2018In Viareggio taufte das US-amerikanische Eignerpaar Loren und JR Ridinger ihren schnellen 63-Meter-Verdränger.