Turquoise launchte „Go“ Turquoise launchte „Go“ Turquoise launchte „Go“

Turquoise launchte „Go“

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die türkische Werft mit Hallen in Pendik ließ das H2-Design über ein Schwimmdock zu Wasser.

Turquoise Yachts,Francisco Martinez .

Das Exteriorstyling des 77 Meter langen Turquoise-Flaggschiffs stammt von H2 Design aus London, die gemeinsam mit dem europäischen Eignerpaar auch das Interior entwarfen. Der Fünfdecker mit Swimmingpool auf dem Sundeck und großem Beachclub wurde für 18 Gäste und eine 19-köpfige Crew konzipiert. Die zum Werftportfolio von Mohammed Al Barwani (Oceanco) gehörenden Yachtbauer schweißen derzeit noch an einem 74-Meter-Neubau, der nach einem Design des italienischen Studios A. Vallicelli & C. entsteht und Ende des Jahres übergeben werden soll.

9 Bilder

.

Themen: H2 DesignOceancoPendikTurquoiseTurquoise Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Oceanco nimmt neue Werft in Betrieb

    11.09.2019In Zwijndrecht, zehn Kilometer flussabwärts vom Alblasserdamer Stammsitz entfernt, traf der Stahlkasko eines 109-Meter-Neubaus ein.

  • Viel Platz auf allen Ebenen

    17.10.2012Kusch-Yachts stellte mit dem 83 Meter langen H2-Design „Beach“ kürzlich ihr jüngstes Konzept vor.

  • Glas-Giga von Oceanco

    13.08.2020Das 109 Meter lange Sinot-Design transportierte die niederländische Großyachtwerft von Zwijndrecht nach Alblasserdam. 2021 soll es bereits ablegen.

  • Turquoise wasserte 74 Meter

    22.07.2021Die Istanbuler Werft zeigte mit Projekt NB66 ein Stahl-Alu-Format mit einem klassischen Exterior-Styling von Andrea Vallicelli.

  • Oceanco lieferte „Infinity“ ab

    16.02.2015Das unter der Baunummer Y710 entstandene Espen-Øino-Design besitzt laut Werftangaben ein Interior, dass mit dem Adjektiv „außergewöhnlich“ gut beschrieben ist.

  • 106-Meter-„Solar" mit Dyna-Rigg

    07.12.2012Dieses beindruckende Segelyacht-Konzept von Carlo Nuvolari und Dan Lenard wird tatsächlich gebaut! Die holländische Werft Oceanco bekam den Bauauftrag und liefert den 106 Meter ...

  • Turquoise launchte „Go“

    11.04.2018Die türkische Werft mit Hallen in Pendik ließ das H2-Design über ein Schwimmdock zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/18 Juli-August

    02.07.2018Liebe Leser, vor 30 Jahren erschien die erste Ausgabe von BOOTE EXCLUSIV. Ein Magazin über Superyachten – 1988 ein absolutes Novum! Sie halten jetzt die 135. Ausgabe von BOOTE ...

  • Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus

    19.07.2017Die Werft mit Standort Alblasserdam übergab mit „Jubilee“ die größte je in Holland gebaute Motoryacht an ihren Eigner. Die Jungfernfahrt führt das Igor Lobanov-Design nach Monaco.