Superboats im Trend Superboats im Trend Superboats im Trend

Vom 18. bis 26. Januar lockt die boot wieder Hunderttausende Wassersport­begeisterte nach Düsseldorf. Die Messe zeigt sich dieses Jahr im neuen Layout.

boot Düsseldorf Die Ferretti-Gruppe wird zur boot Düsseldorf 2020 wieder einen der größten Stände in Halle 6 haben.

"Mit der Planung und Belegung der neuen Halle 1 haben wir unsere komplette Messegestaltung neu überdacht. Das Wohl unserer Aussteller und der Service für die Besucher standen dabei ganz klar im Vordergrund", erläutert boot-Chef Petros Michelidakis. Das neue Layout der weltgrößten Wassersportmesse überzeugt auf Anhieb und wird besonders Fans der größeren und sportlicheren Yachtformate glücklich machen. So findet sich mit Halle 5 erstmalig ein Bereich, der ausschließlich dem wachsenden Markt der Tender, Chase- und Shadowboats gewidmet ist. "In dieser neuen Superboats-Halle versammeln wir alles, was exklusiv, schnell, innovativ und elegant ist – hier kommen die ,Supersportwagen der Meere‘ voll zur Geltung", schwärmt Michelidakis. Mit dabei sind hier Marken wie Wally, Brabus Marine, Frauscher oder SACS.

Die Halle 6 bleibt unverändert das Herzstück der Düsseldorfer Großyachtwelt und wird, wie in jedem Jahr, die Massen anziehen. "Der Trend zu großen Yachten hält nach wie vor an, und ein Besuch der Halle 6 gehört – wie wir durch Umfragen wissen – für jeden Besucher zum Pflichtprogramm", so der Messechef. Mit der 29,10 Meter langen SL 96 Asymmetric liefert Sanlorenzo in diesem Jahr die größte Yacht der Show und ein Format mit innovativer Interioraufteilung. Zahlreiche Yachtmarken wie Princess, Ferretti, Sanlorenzo, Sirena Marine oder Fairline nutzen die Riesenausstellung am Rhein, um ihre Yachtneuheiten erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Liebhaber von Segelyachten zieht es in Halle 15 und 16 – hier stellt die Marke CNB mit der CNB 76 das Flaggschiff der mit Mast bestückten Messeformate aus. Nautor präsentiert mit der ClubSwan 36 einen Daysailor, der sich besonders auf Regattabahnen wohlfühlt, und die französische Werft Amel feiert die Weltpremie­re der 19 Meter langen Amel 60.

Wer sich für reine Customyachten und -interiors interessiert, dem sei ein Besuch der Superyachtshow in Halle 7a empfohlen, hier hat auch BOOTE EXCLUSIV seinen Liegeplatz (7a/B08).

Die Highlights der boot Düsseldorf 2020

23 Bilder

Die Highlights der boot Düsseldorf 2020


Abo-Special zur Messe

Anlässlich der boot in Düsseldorf schenken wir Ihnen 2 Ausgaben BOOTE EXCLUSIV!

Die Vorteile:

  • 2 Hefte gratis
  • 34% Ersparnis im ersten Jahr
  • BOOTE EXCLUSIV-Digital für nur 8,00 € mehr

Klicken Sie hier !

Themen: Amelbootboot 2020boote DüsseldorfBrabusBrabus MarineFairlineFerrettiFrauscherNautor's SwanPearl YachtsPershingPrincessSacsSanlorenzoSirena MarineSwanWally


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hochsee-Dinghy: "Esense"

    16.07.2012Wally toppt den Minimalismus. Und stellt herkömmliche Seeyachten damit einmal mehr infrage. Der 143er-„Esense” verordneten ihre Väter den Auftritt einer aufgeblasenen Jolle und ...

  • Knappe Rennen, neuer Champion

    21.10.2015Beim Maxi Yacht Rolex Cup siegten auch ein Deutscher und ein Schweizer. Vor Porto Cervo traten in diesem Jahr mehr als 40 Yachten an.

  • Zweite Pershing 140 abgeliefert

    31.08.2020Die 43 Meter lange und von Fulvio De Simoni entworfene „Touch Me“ verließ Ancona – mit bis zu 38 Knoten.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/15 Juli-August

    06.07.2015Spannende Zeiten kommen auf die Superyacht-Industrie zu. Der Hang der Kunden zu höchst individuellen, also komplett auf sie zugeschnittene Yachten war vielleicht nie größer.

  • Sanlorenzo zeigt Flaggschiff

    05.06.2019Die italienische Werft feierte in La Spezia die zeitnahe Ablieferung ihres 64,25 Meter langen Flaggschiffes "Attila".

  • Start in die Messe-Saison

    15.08.2016Das Cannes Yachting Festival besitzt am Mittelmeer einen exzellenten Ruf als Leitmesse für Weltpremieren der 20- bis 40-Meter-Klasse.

  • Wallys Volumenkonzept

    10.02.2021Mit der Why200 entwickelte die monegassische Marke, die mittlerweile in den Ferretti- Konzern integriert ist, ein neues Motoryachtkonzept in der Kategorie unter 30 Metern Länge.

  • Sanlorenzo launchte „Alchemist Too"

    22.01.2013Die Stapellauf-Zeremonie der siebten SD 122 im Hafen von Viareggio wollten sich die mexikanischen Eigner keinesfalls entgehen lassen. Sanlorenzo fertigte das 37,20 Meter lange ...

  • Wallycento „Tango" legt ab

    08.08.2017Mit der 30,48 Meter langen „Tango" ließ Wally einen radikalen Super-Racer mit Mark Mills-Linien und Pininfarina-Interior zu Wasser.