„Sting“ und Ferretti in Monaco „Sting“ und Ferretti in Monaco „Sting“ und Ferretti in Monaco

„Sting“ und Ferretti in Monaco

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die italienische Werftengruppe buchte den ehemaligen "The Police"-Frontmann für einen Gig im Rahmen der "Private Preview"-Eventreihe im Yacht Club de Monaco.

.

Die Ferretti Group, zu der die Marken Ferretti Yachts, Riva, Pershing, CRN, Custom Line, Mochi und Itama gehören, lud Eigner und potenzielle Kunden sowie Mitglieder des YCM bereits zum vierten Mal zu der exklusiven Veranstaltung ein, um wenige Tage vor dem Cannes Yachting Festival die neuen Modelle zu präsentieren und Probefahrten anzubieten. 30 Yachten aus dem Ferretti-Portfolio, darunter sechs Weltpremieren, machten zu diesem Anlass im Hafen von Monaco fest. Das Rahmenprogramm der zweitägigen Produktvorstellung bestand dieses Jahr neben Kanapees und Drinks im traumhaften Setting des YCM aus einem Konzert der britischen Rocklegende Sting, der unter dem Titel "Fields of Gold" einige seiner größten Hits der letzten 40 Jahre spielte.

.

Themen: FerrettiFerretti GroupStingYacht Club de Monaco


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Sichterman Yachts in Monaco

    13.02.2020

  • Yacht-Design, Innovationen, Konzepte

    28.08.2012

  • BOOTE EXCLUSIV 2/19 März-April

    22.02.2019

  • BOOTE EXCLUSIV 3/15 Mai-Juni

    05.05.2014

  • Eine Aquariva für einen guten Zweck

    19.12.2016

  • Jahrestagung der Ferretti-Kapitäne

    08.03.2018

  • Kleine Schwester mit großem Volumen

    14.08.2020

  • Lengers Yachts verstärkt Sales-Team

    26.08.2013

  • Superboats im Trend

    17.12.2019