St. Barths Bucket wegen Covid-19 abgesagt

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 5 Monaten

Wie zahlreiche Superyacht-Messen zuvor fiel nun auch die Karibik-Regatta der fortschreitenden Coronavirus-Pandemie zum Opfer.

St. Barths Bucket 2020 abgesagt 

Die Veranstalter des Karibik-Klassikers begründen die Entscheidung unter anderem mit Mandaten der französischen Regionalregierung, Richtlinien des Seglerverbands und internationalen Reiseverboten. Im Gegensatz zu vielen Superyacht-Messen wird die 2020er Bucket nicht verschoben, sondern findet erst im März 2021 wieder statt.

Für folgende Events gibt es bereits neue Termine:

  • Palma Superyacht Show               4. - 7. Juni
  • Singapore Yacht Show                 Oktober
  • Dubai Boat Show                          24. - 28. November

Für die Superyacht Show Palm Beach wird noch ein neuer Veranstaltungszeitraum bekannt gegeben, die MYBA Charter Show Barcelona fällt aus.

Palma Superyacht Show verschoben

Schlagwörter: Corona Mallorca Palma Superyacht Show St. Barths Bucket St Barths


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Monaco Yacht Show abgesagt

    26.06.2020

  • Arcadia Yachts heißt Besucher willkommen

    15.05.2020

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020

  • St. Barths Bucket wegen Covid-19 abgesagt

    16.03.2020

  • „Unfurled“ gewinnt den Bucket

    22.03.2016

  • Segeltreffen auf Mallorca

    06.08.2013

  • BOOTE EXCLUSIV 3/14 Mai-Juni

    06.05.2014

  • BOOTE EXCLUSIV 3/19 Mai-Juni

    29.04.2019

  • Frischer Wind in den Segeln von dahm international

    22.04.2014