Southern Wind Shipyard wasserte „Hevea" Southern Wind Shipyard wasserte „Hevea" Southern Wind Shipyard wasserte „Hevea"

Southern Wind Shipyard wasserte „Hevea"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Mit der 31,42 Meter langen Slup wasserte die südafrikanische Werft ihre vierzigste Yacht. Das 62 Tonnen verdrängende SWS 102 DS-Modell entstand auf den Rechnern von Nauta, die Linien zeichnete Farr Yacht Design.

„Hevea" startet dieser Tage die für Southern Wind-Formate typische 7500 Seemeilen lange Jungfernfahrt ins Mittelmeer, wo der Eigner sie entgegen nehmen wird. Im Gegensatz zum Schwesterschiff „Almagores II", die letztes Jahr in Betrieb genommen wurde, legt „Hevea" mit einem Kohlefasermast aus High Modulus-Fasern ab, den die Crew über EC6-Karbonwanten trimmt. Dieses Rigg-Setup spart knapp zwei Tonnen Gewicht. Am Wind sorgen 517 Quadratmeter Laminat für Vortrieb, ein 230 Kilowatt starker Cummins-Diesel arbeitet als Flautenschieber.

Themen: Farr Yacht DesignHeveanautaSouthern Wind Shipyard


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Southern-Wind-Eigner trotzen der Krise

    09.10.2020Ab der Marina di Porto Rafael starteten sieben Southern-Wind-Yachten, darunter eine mit deutschem Eigner.

  • Southern Wind lieferte „Ammonite" aus

    22.04.2016Mit der 24,86 Meter langen Slup ging die dritte Einheit des SW82-Modells zu Wasser. Der australische Eigner plant ambitionierte Regatta-Teilnahmen.

  • Erste Foil-Tests für "Canova"

    30.08.2019Bei Ostsee-Probeschlägen der 43 Meter langen Karbon-Baltic standen komplexe technische Systeme wie das neun Meter lange Quer-Foil oder der dieselelektrische Antrieb auf dem ...

  • Southern Wind wassert 35-Meter-„Satisfaction"

    12.10.2017Die Werft mit Hallen in Kapstadt ließ mit „Satisfaction“ die erste Einheit ihrer neuen SW105-Miniserie zu Wasser.

  • „Azzam"

    15.06.2020Auf Testfahrt mit über 30 Knoten. Die größte Yacht der Welt leitete bei Probefahrten auf der Nordsee ihre 70 000 Kilowatt Maschinen-Leistung auf die Jetantriebe.

  • Advanced Yachts launchte A80 "Apsaras"

    02.07.2015Die Werft aus Mailand feierte den Stapellauf ihres bis dato größten Modells A80.

  • Foil-Baltic kurz vor Launch

    13.05.2019Die 43-Meter-Slup "Canova" erhielt in Nordfinnland ihren Liftkiel und zeigte erstmals die vollständige Funktion des neun Meter langen Seitenschwerts.

  • Southern Wind zeigt „Sorceress"

    25.04.2017Die erste 29,30 Meter lange SW96-Einheit der von Farr Yacht Design und Nauta gestalteten Mini-Serie macht sich zeitnah auf den Weg ins Mittelmeer.

  • "Canova" in Amsterdam

    16.12.2019Die jüngst abgelieferte 43-Meter-Baltic machte während der METS-Messe vor dem Nationalen Schifffahrtsmuseum fest.