Solaris übernimmt CNB

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 8 Monaten

Die ursprünglich aus Bordeaux stammende CNB-Werft wurde von den Italienern von Solaris gekauft.

Zusammen bringen es beide Werften auf 80 Jahre Yachtbau-Erfahrung. Solaris hat sich seit der Gründung im Jahr 1974 der Serienfertigung von Performance Cruisern verschrieben. Dass sich die Werft aus Aquileia auf Wachstumskurs befindet, zeigten zuletzt diverse neue Modelle und das in Zusammenarbeit mit Performance Boats produzierte Flaggschiff Solaris 111 an.

Guillaume Plisson Neues Flaggschiff: Solaris 111 „CeFeA“

CNB wurde 1987 in Bordeaux gegründet und gehört seit 1992 zur Beneteau-Gruppe. Die Kleinserie fängt derzeit bei 66 Fuß an, die französische Werft ist aber auch bekannt für komplexe Einzelbauten. CNB lässt die 66 und 76 ab September 2019 im italienischen Monfalcone bei Monte Carlo Yachts fertigen, einer weiteren Beneteau-Tochter. Hier werden bereits im Bau befindliche Modelle komplettiert sowie im Jahr 2021 verkaufte Einheiten gebaut. Ab 2022 entstehen alle CNBs dann bei Solaris. Weit müssen die Formen von der CNB 66 und 76 nicht reisen. Die Solaris-Produktionsstätte in Aquileia liegt nur 20 Kilometer entfernt von Monfalcone.

Mit hohem Freibord, markanten Deckshäusern und Rumpfkanten liegen die Yachten von CNB und Solaris auch optisch nah beieinander. Wie das erste gemeinsame Projekt aussieht, wird man in wenigen Wochen sehen, wenn die CNB 8X vorgestellt wird.

Nicolas Claris CNB-Einstiegsmodell: CNB 66

Themen: BeneteauCNBCNB 66CNB 76Solaris


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

    04.01.2021Liebe Leser, wenn dieses Heft am 6. Januar erscheint, befindet sich ganz Deutschland noch im Covid-Lockdown. Die beste Zeit also, um sich mit schönen Yachting-Themen abzulenken.

  • Solaris-Testtage zum 40. Jubiläum

    17.04.2014Die Marke Solaris feiert dieses Jahr 40-jähriges Bestehen und lädt Eigner und potenzielle Kunden vom 31. Mai bis zum 8. Juni nach Porto Rotondo zum Testsegeln entlang der Costa ...

  • „Solaris“ auf der Nordsee

    29.03.2021Nach mehrmaliger Verschiebung legte der 140-Meter-Explorer von der Ausrüstungspier der Bremerhavener Lloyd Werft zu einer ersten Probefahrt ab.

  • Beneteau-Gruppe mit neuem CEO

    18.06.2019Der Aufsichtrat ernannte Jérôme de Metz zum neuen Leiter des operativen Geschäfts.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/21 Juli-August

    14.06.2021Liebe Leser, Endlich – nach knapp zwei Jahren können wir Ihnen wieder eine Segelyacht auf unserem Titel präsentieren! Und was für eine! Den Bau des 34 Meter langen ...

  • IWC und Solaris stechen mit der Double Moon in See

    14.07.2020IWC Schaffhausen und Partner Solaris Yachts haben gemeinsam an einer speziellen Segelyacht gearbeitet. Eine 16 Meter lange Solaris 55 des italienischen ...

  • Solaris übernimmt CNB

    09.04.2021Die ursprünglich aus Bordeaux stammende CNB-Werft wurde von den Italienern von Solaris gekauft.

  • Solaris launchte erste 80 RS

    20.05.2020Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

  • 34-Meter-Solaris gewassert

    24.08.2020Mit „CeFea“ launchte die italienische Werft ihr 78 Tonnen leichtes Karbon-Flaggschiff.