SilverYachts launchte „SilverFast" SilverYachts launchte „SilverFast" SilverYachts launchte „SilverFast"

SilverYachts launchte „SilverFast"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Jahren

SilverYachts, die auf schlanke und effiziente Verdränger aus dem Rechner von Yachtdesigner Espen Øino spezialisierte Werft mit Standort im westaustralischen Henderson, ließ mit der 77 Meter langen „SilverFast“ (Projekt „Suvretta“) die vierte Yacht seit 2007 zu Wasser.

Das Schwesterschiff von "Smeralda" entstand nach Lloyd’s-Vorschriften aus Alu und ist für eine Maximalgeschwindigkeit von 27 Knoten ausgelegt. Die Reichweite gibt Werftgründer Guido Krass mit 4500 Seemeilen bei 18 Knoten an. Crew: 24.

Schlagwörter: Guido Krass SilverFast SilverYachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag