Schnelle 42 Meter von Perini

20.12.2019 Sören Gehlhaus - Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

S/Y 42m E-volution GTS
© Perini Navi
S/Y 42m E-volution GTS

GCA Architects aus Barcelona lieferten das Interiordesign, die Exterior-Linien kommen vom Perini Navi-Designteam. Die Rumpf- und Riggberechnungen der S/Y 42m E-volution GTS besorgte das für seine schnellen Segelformate bekannte Konstruktionsbüro Reichel/Pugh. Das Kürzel GTS steht für erhöhte Sportlichkeit im Vergleich zu der E-volution-Standardversion, von der Perini derzeit eine auf Spekulation baut. Die S/Y 42m GTS ist für einen Regatta-ambitionierten Eigner bestimmt und vertraut auf einen festen Bugspriet, hat mit dem auf 7,40 Meter ausgefahrenen Liftkiel 1,50 Meter mehr Tiefgang und soll dank Karbonaufbauten mit 220 Tonnen 30 Tonnen leichter sein. Statt 56,50 Meter reicht der Karbonmast der GTS 62,50 Meter in den Himmel. Das 1251 Quadratmeter große Segellaminat (am Wind) wird erstmals im Frühjahr 2021 gesetzt.

Jüngst gab Perini Navi den Verkauf einer S/Y 47m E-volution bekannt. Die italienische Werft hatte mit der Konstruktion der 47 Meter langen Aluslup am Standort im türkischen Tuzla bereits spekulativ begonnen. Die italienische Werft schweißt zudem an einer klassischen 60-Meter-Ketch und an zwei Motoryachten: einer M/Y 53m Voyager und einer 56m Voyager, beide in Gestaltungskooperation mit Vitruvius Yachts, der Marke des Konstrukteurs und Designers Philippe Briand.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt 405
Royal Huisman baut leichte 46 Meter Aktuell 03.06.2020 —

Die Aluminium-Karbon-Slup entsteht nach konstruktiven Vorgaben von Reichel/Pugh und unter gesamtgestalterischer Ägide von Nauta Design.

mehr »

Projekt 794: <p>
	Projekt 794</p>
62-Øino-Meter von Nobiskrug Aktuell 02.06.2020 —

Nach Abschluss der Metallarbeiten wurde der Stahl-Alu-Kasko von Kiel nach Rendsburg geschleppt.

mehr »

Sanlorenzo 44Alloy Launch Fotostrecke
Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy Aktuell 25.05.2020 —

Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy sind im Bau.

mehr »

Solaris 80 RS Fotostrecke
Solaris launchte erste 80 RS Aktuell 20.05.2020 —

Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

mehr »

Maxi Swan 98 Fotostrecke
Neue Maxi Swans nehmen Form an Aktuell 20.05.2020 —

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

mehr »

Schlagwörter

Perini NaviViareggioReichel/PughPhilippe BriandVitruvius Yachts

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Direkt ins Haus

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie