Royal Huisman launcht "Aquarius"

08.11.2017 Martin Hager - Am Werftstandort in Vollenhove ging die von Dykstra Naval Architects gezeichnete Klassik-Ketsch zu Wasser.

© .

Der erfahrene US-Eigner orderte das zum Exterior passende Interior-Styling bei Mark Whiteley aus Lymington, der sich ebenfalls den Exterior- und Interior-Designauftrag für die mit 81 Metern Länge größte Alu-Yacht der Welt sicherte. Der moderne Dreimast-Schoner entsteht als Projekt 400 ebenfalls in Royal Huisman-Hallen und soll 2020 abgeliefert werden.

© .

„Der ,Aquarius'- Eigner wünschte sich eine elegante Yacht mit klassischen Überhängen die sowohl Bucket-tauglich, als auch für ausgedehnte Familienreisen ausgelegt sein sollte", erklärt Thys Nickels von Dykstra Naval Architects.

Das Kohlefaser-Riggpaket (Panamax-Maße) der 56-Meter-Ketsch liefert Rondal, die Lazarette nimmt eine große Vielfalt an Tendern und Toys (Laser, Kayak, Windsurf-Material, Fahrräder) auf.

Die Ablieferung ist für nächstes Jahr geplant, die Jungfernreise soll zu den Kleinen Antillen führen.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Advanced Yachts lässt „Jikan" zu Wasser Aktuell 14.08.2018 —

Die italienische Werft wasserte die zweite A80, die überwiegend im Mittelmeer reisen wird.

mehr »

.: <p>
	.</p> Fotostrecke
Monopoli mit Yachten Aktuell 13.08.2018 —

Azimut- und Benetti-Eigner machten im Hafen des süditalienischen Küstenortes Monopolis fest und feierten kräftig.

mehr »

.: <p>
	.</p> Fotostrecke
50 Jahre Ferretti Yachts Aktuell 13.08.2018 —

Die Werft mit Hauptsitz in Forlì wurde vor 50 Jahren gegründet und feierte gebührend mit einem Gala-Wochenende in Venedig, inklusive Dinner im Dogenpalast und Flugshow-Einlage.

mehr »

.: <p>
	.</p>
Eine Auster wächst weiter Aktuell 13.08.2018 —

Oysters Flaggschiff, die 37,45 Meter lange 118, wurde von Southampton nach Falmouth verlegt und wird jetzt von Pendennis fertig gebaut.

mehr »

. Fotostrecke
Yachtshow-Flair in London Aktuell 13.08.2018 —

Hoher A&R-Besuch in London. Während die 74,50 Meter lange „Elandess“ am Steg festmachte, blieb der knapp 24 Meter längeren „Aviva“ nur ein Platz an Bug- und Heckmooring – inmitten des Themse-Stroms.

mehr »

Schlagwörter

"Aquarius"Royal HuismanMark WhiteleyDykstra Naval Architects


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie