Fischers Flitzer Fischers Flitzer Fischers Flitzer

Fischers Flitzer

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Monaten

Royal Huisman drehte den 52 Meter langen Aluminiumrumpf von Projekt 406. Das Vripack-Design legt 2023 als weltweit größte Sportfish-Yacht ab.

Projekt 406: Der Vripack-Entwurf zeigt klassische Elemente einer Sportfish-Yacht wie den hohen Bug und das flache Heck mit Fighting Chair. Rutenhalter ziehen sich bis auf das Sonnendeck.

Dass die niederländischen Spezialisten für individuelle Segelyacht-Großbauten ein mit Rutenhaltern und Fighting Chair gespicktes Sportfischformat bauen, sollte nur im ersten Moment für Verwunderung sorgen. Mit „Phi“ zeigten die Vollenhover jüngst, dass sie auch ohne Segel können. Zudem fing die 1884 gegründete Werft mit dem Bau von Fischerbooten aus Holz an. Den Rumpf von Projekt 406 schweißten die Niederländer in eigenen Hallen aus Alustar-Aluminium und ließen ihn jüngst von vier Mobilkränen drehen. Die typischen Sportfish-Linien mit flachem Heck, hohen Aufbauten und ansteigendem Löffelbug lieferte das niederländische Vripack-Studio, das auch das Ex- und Interiordesign anlegte. Den anstehenden Ausbau übernimmt die werfteigene Tischlerei, die Alu-Aufbauten schweißt ein Zulieferbetrieb nach Huisman-Vorgaben.

Geschäftigkeit in Vollenhove: Vier Mobilkräne hievten den Alurumpf auf den Kiel, damit der Innenausbau beginnen kann.

Zur St Barths Bucket gab es die nächste Rekordorder über einen 85 Meter langen Einmaster. Das Mani-Frers-Design ist bei Fertigstellung die größte Slup der Welt.

Projekt 410: Royal Huisman baut eine 85 Meter messende Alu-Slup.

Themen: Royal HuismanVripack


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Explorer für die besten Surfspots der Welt

    20.10.2016„Point Break“ nennt sich das jüngste Explorer-Konzept aus den Rechnern der kreativen Masterminds von Vripack.

  • Zuwachs für GSC 2013

    12.12.2012Die German Superyacht Conference bekommt einen weiteren, den insgesamt siebten Sprecher. Am 28. Februar 2013 referiert Ronald van Hulst über Energiekonzepte für Segelyachten. Als ...

  • Royal Huisman kooperiert mit Emden Dockyard

    07.12.2016Royal Huisman weitet ihr Refit-Geschäft unter der Marke Huisfit weiter aus und suchte sich dazu mit Emden Dockyard einen neuen Werft-Partner.

  • Der erste Schritt in Richtung „Traumyacht"

    17.08.2015Top-Yachtdesigner skizzieren auf dem Cannes Yachting Festival erstmals kostenfrei die Traumyachten von Messe-Besuchern.

  • Mach mal Pause

    02.07.2013Sofort nach der Übergabe startete „Pumula“ zur ersten großen Reise. Die 37 Meter lange Huisman-Slup wird auch in Zukunft auf bekannten Routen und vor abgelegenen Küsten zu sehen ...

  • Conrad launchte Motorsegler „Lunar"

    08.07.2013Die polnische Werft ließ mit der 35 Meter langen Alu-Ketsch „Lunar" einen robusten Motorsegler für weltweite Fahrt vom Stapel.

  • Marketingverstärkung für Royal Huisman

    16.08.2021Die königlich niederländische Werft übertrug Jeroen Sirag die Leitung des Marketings.

  • Neuer CEO für Royal Huisman

    04.06.2018Jan Timmerman steht ab sofort der Traditionswerft aus dem niederländischen Vollenhove vor.

  • Viel Bewegung bei Royal Huisman

    21.10.2021Die niederländische Werft drehte den Alukasko des 46-Meter-Projekts 405 und erhielt den Bauauftrag über eine 65 Meter lange Ketsch.