Royal Huisman dreht 81-Meter-Rumpf Royal Huisman dreht 81-Meter-Rumpf Royal Huisman dreht 81-Meter-Rumpf

Royal Huisman dreht 81-Meter-Rumpf

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Im niederländischen Vollenhove arbeiteten vier Schwerlast-Kräne einen ganzen Tag an der Drehung des Dreimast-Schoner-Rumpfes.

.

Royal Huisman baute für die Fertigung des 81 Meter langen Dreimast-Schoners aus den Rechnern von Mark Whiteley und Dykstra Naval Architects ihre größte Halle an. Seit Juni 2017 schweißen die Huisman-Miarbeiter am größten Alurumpf der Werftgeschichte. Ein asiatisches Eignerpärchen brachte den schnellen Supersegler zusammen mit den Brokern von Northrop & Johnson Asia nach einjähriger Designphase in die Huisman-Hallen und will damit schnell und komfortabel um die Welt segeln. Die drei Rondal-Masten besitzen Panamax-Maße, so dass der Schoner den Panama-Kanal befahren kann. Die nächste Bauphase markiert den Ausbau des Interiors nach Vorgaben von Designer Mark Whiteley. Die Ablieferung der Yacht ist für 2020 geplant.

Neue Bilderstrecke

7 Bilder

.

Themen: Dykstra Naval ArchitectsMark WhiteleyRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Royal Huisman dreht 81-Meter-Rumpf

    27.03.2018Im niederländischen Vollenhove arbeiteten vier Schwerlast-Kräne einen ganzen Tag an der Drehung des Dreimast-Schoner-Rumpfes.

  • Trauer um Pieter Beeldsnijder

    29.03.2016Der niederländische Yachtdesigner starb letzte Woche im Alter von 78 Jahren. Pieter Beeldsnijder zeichnete und stylte in 59 Jahren mehr als 2500 Yachten, Schiffe und Tender. ...

  • Baubeginn der größten Aluyacht

    18.07.2017Royal Huisman feierte die Kiellegung des von Mark Whiteley und Dykstra Naval Architects entworfenen 81 Meter langen Dreimastschoners, der in Vollenhove für einen asiatischen ...

  • Royal Huisman launcht "Aquarius"

    08.11.2017Am Werftstandort in Vollenhove ging die von Dykstra Naval Architects gezeichnete Klassik-Ketsch zu Wasser.

  • „Baut mir ein Biest!“

    20.11.2014Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt ...

  • Beiderbeck Designs betreute Refit der 40-Meter-Lürssen „Be Mine"

    19.02.2013Das Bremer Designbüro traf dank des engagierten neuen Eigners der 1991 von Lürssen gelaunchten "Be Mine" auf eine alte Bekannte.

  • Royal Huisman baut leichte 46 Meter

    09.06.2020Die Aluminium-Karbon-Slup entsteht nach konstruktiven Vorgaben von Reichel/Pugh und unter gesamtgestalterischer Ägide von Nauta Design.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/19 März-April

    22.02.2019Liebe Leser, wie Sie vielleicht anhand unserer Themenmischung der letzten Ausgaben feststellen konnten, schwächelt der Markt für große Segelyachten derzeit ein wenig. Als ...

  • „Black Pearl“ ausgeliefert

    19.03.2018Eineinhalb Jahre nachdem der 107,60 Meter lange Gigasegler die Oceanco-Hallen im niederländischen Alblasserdam verließ, übernahmen Eigner und Crew die größte Dynarig-Segelyacht ...