Royal Huisman baut Motoryacht Royal Huisman baut Motoryacht Royal Huisman baut Motoryacht

Royal Huisman baut Motoryacht

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die für Segelyachten im klassischen Gewand bekannte Werft bestätigt den Bauauftrag über eine mehr als 55 Meter lange Motoryacht mit progressivem Design von Cor D. Rover.

.

Es ist nicht die erste, aber eine der ganz wenigen Motoryachten im Portfolio von Royal Huisman. Entsprechend lang gestaltete sich die Vorlaufzeit zu Projekt "Phi". Trotz futuristischer Formgebung ordnen sich die Proportionen Phi, also dem irrationalen Zahlenwert des goldenen Schnittes unter. Die Londoner Innenarchitekten von Lawson Robb gestalten den Innenraum, der mit einer Reihe von technischen Innovationen gespickt werden soll. Die Hydrodynamiker von Van Oossanen liefern die Daten für den bis zu 22 Knoten schnellen "Fast Displacement XL"-Rumpf. Unter anderem fiel die Wahl des Eigners auf Royal Huisman, weil die Segelyacht-Werft darauf spezialisiert sei, aufwendige Interiors auf engem Raum zu realisieren. Auf der Aluminium-Yacht mit einer Bruttoraumzahl von unter 500 finden das Eignerpaar, zehn Gäste und elf Crewmitglieder Platz. Projekt "Phi" wird 2021 ausgeliefert.

Themen: Cor D. RoverLawson RobbRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mondomarine launchte „Nameless"

    09.07.2013Der Eigner wünschte sich eine Yacht, die sich dem Styling seiner Autos anpasst. Der holländische Designer Cor D Rover zeichntete das dynamisch sportliche Exterieur, von dem der ...

  • Royal Huisman baut 81-Meter-Schoner

    20.10.2016Die Werft aus Vollenhove füllt ihre Hallen demnächst mit einem 81-Meter-Dreimaster, den ein Kunde aus Asien in Auftrag gab. Sein Briefing lautete: "Baut mir meine Traumyacht."

  • „Baut mir ein Biest!“

    20.11.2014Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt ...

  • Royal Huisman kooperiert mit Emden Dockyard

    07.12.2016Royal Huisman weitet ihr Refit-Geschäft unter der Marke Huisfit weiter aus und suchte sich dazu mit Emden Dockyard einen neuen Werft-Partner.

  • Riesen-Treffen bei Royal Huisman

    13.08.2018Zwei der größten Segelyachten der Welt, "Eos" und "Athena", werden derzeit bei Royal Huismans Refit-Sparte Huisfit überholt.

  • Neue Bucket-Eigner

    29.12.2014Die St Barths & Newport Bucket Regatta hat mit den vier Langzeit-Sponsoren und Industriegrößen Perini Navi, Royal Huisman, Vitters und Rybovich neue Eigentümer.

  • Royal Huisman launcht "Aquarius"

    08.11.2017Am Werftstandort in Vollenhove ging die von Dykstra Naval Architects gezeichnete Klassik-Ketsch zu Wasser.

  • Marketingverstärkung für Royal Huisman

    16.08.2021Die königlich niederländische Werft übertrug Jeroen Sirag die Leitung des Marketings.

  • Huismans Projekt 404 gedreht

    08.10.2020Der 59,70 Meter lange Alurumpf hat erstmals die Halle im niederländischen Vollenhove verlassen.