Royal Huisman baut Motoryacht Royal Huisman baut Motoryacht Royal Huisman baut Motoryacht

Royal Huisman baut Motoryacht

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die für Segelyachten im klassischen Gewand bekannte Werft bestätigt den Bauauftrag über eine mehr als 55 Meter lange Motoryacht mit progressivem Design von Cor D. Rover.

.

Es ist nicht die erste, aber eine der ganz wenigen Motoryachten im Portfolio von Royal Huisman. Entsprechend lang gestaltete sich die Vorlaufzeit zu Projekt "Phi". Trotz futuristischer Formgebung ordnen sich die Proportionen Phi, also dem irrationalen Zahlenwert des goldenen Schnittes unter. Die Londoner Innenarchitekten von Lawson Robb gestalten den Innenraum, der mit einer Reihe von technischen Innovationen gespickt werden soll. Die Hydrodynamiker von Van Oossanen liefern die Daten für den bis zu 22 Knoten schnellen "Fast Displacement XL"-Rumpf. Unter anderem fiel die Wahl des Eigners auf Royal Huisman, weil die Segelyacht-Werft darauf spezialisiert sei, aufwendige Interiors auf engem Raum zu realisieren. Auf der Aluminium-Yacht mit einer Bruttoraumzahl von unter 500 finden das Eignerpaar, zehn Gäste und elf Crewmitglieder Platz. Projekt "Phi" wird 2021 ausgeliefert.

Themen: Cor D. RoverLawson RobbRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zeelander zeigt Flaggschiff

    05.04.2019Die niederländische Werft präsentierte die 22 Meter lange Z72 am Standort Groot-Ammers.

  • Horizon wasserte vierte FD92

    16.11.2021Für die Werft aus Taiwan wird der kompakte Dreidecker zum Bestseller der ohnehin beliebten FD-Serie. Die Linien stammen von Cor D. Rover.

  • Neuer CEO für Royal Huisman

    04.06.2018Jan Timmerman steht ab sofort der Traditionswerft aus dem niederländischen Vollenhove vor.

  • Royal Huisman launcht "Aquarius"

    08.11.2017Am Werftstandort in Vollenhove ging die von Dykstra Naval Architects gezeichnete Klassik-Ketsch zu Wasser.

  • „Baut mir ein Biest!“

    20.11.2014Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt ...

  • Beiderbeck Designs betreute Refit der 40-Meter-Lürssen „Be Mine"

    19.02.2013Das Bremer Designbüro traf dank des engagierten neuen Eigners der 1991 von Lürssen gelaunchten "Be Mine" auf eine alte Bekannte.

  • Neue Führung bei Royal Huisman

    29.06.2015Royal Huisman stellt mit Roemer Boogaard ihren neuen Geschäftsführer vor.

  • Huismans Projekt 404 gedreht

    08.10.2020Der 59,70 Meter lange Alurumpf hat erstmals die Halle im niederländischen Vollenhove verlassen.

  • Trauer um Pieter Beeldsnijder

    29.03.2016Der niederländische Yachtdesigner starb letzte Woche im Alter von 78 Jahren. Pieter Beeldsnijder zeichnete und stylte in 59 Jahren mehr als 2500 Yachten, Schiffe und Tender. ...