Viel Bewegung bei Royal Huisman Viel Bewegung bei Royal Huisman Viel Bewegung bei Royal Huisman

Viel Bewegung bei Royal Huisman

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Monat

Die niederländische Werft drehte den Alukasko des 46-Meter-Projekts 405 und erhielt den Bauauftrag über eine 65 Meter lange Ketsch.

Das Reichel/Pugh-Design wird in Vollenhove nun nach Plänen von Nauta Design ausgebaut. Royal Huisman erweitert die 46 Meter nun gemäß der Featherlight-Konstruktion um Deckshaus und Hardtop aus Karbon. Aus Kohlefasern fertigt der Schwesterbetrieb Rondal auch den Kielschaft, die E-Winschen und das Rigg. Projekt 405 soll 2022 in Vollenhove ablegen – wie die im Ausrüstungsstadium befindliche 59,70-Meter-Slup mit Baunummer 404 – und auf Augenhöhe mit reinen Kohlefaserformaten segeln. Kurz vor Beginn der Monaco Yacht Show freute sich die niederländische Werft über die Order einer 65 Meter messenden Ketsch mit Dykstra-Linien sowie -Berechnungen und einem Interior von Mark Whiteley.

Projekt 408: Royal Huisman arbeitet für die 65-Meter-Ketsch mit Dykstra und Mark Whiteley zusammen.

Themen: DykstraDykstra Naval ArchitectsNauta DesignReichel/PughReichel PughRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Stapellauf vorm Tafelberg

    26.05.2014Planmäßig verließ „Farfalla", die neueste SW102, Anfang Mai die südafrikanische Werft Southern Wind Shipyard.

  • „Baut mir ein Biest!“

    20.11.2014Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt ...

  • Royal Huisman zeigt 81-Meter-Schoner

    08.01.2020Die Traditionswerft rollte mit "Sea Eagle II" (Projekt 400) die weltweit größte Alu-Segelyacht aus der Haupthalle im niederländischen Vollenhove.

  • „Black Pearl“ ausgeliefert

    19.03.2018Eineinhalb Jahre nachdem der 107,60 Meter lange Gigasegler die Oceanco-Hallen im niederländischen Alblasserdam verließ, übernahmen Eigner und Crew die größte Dynarig-Segelyacht ...

  • Royal Huisman baut 81-Meter-Schoner

    20.10.2016Die Werft aus Vollenhove füllt ihre Hallen demnächst mit einem 81-Meter-Dreimaster, den ein Kunde aus Asien in Auftrag gab. Sein Briefing lautete: "Baut mir meine Traumyacht."

  • Hell und schnell

    23.08.2017Reichel/Pugh folgt mit einem neuen 55-Meter-Projekt dem Trend zu immer größeren Fensterflächen.

  • Royal Huisman launcht "Aquarius"

    08.11.2017Am Werftstandort in Vollenhove ging die von Dykstra Naval Architects gezeichnete Klassik-Ketsch zu Wasser.

  • Die Zeit ist reif

    09.04.2020Ein 64-Meter-Projekt von Red Yacht Design und Dykstra wird von einem Zugdrachen unterstützt. Der deutsche Auftraggeber hat konkrete Bauabsichten.

  • Erste SW105 mit Deckshaus und Liftkiel

    15.02.2019Southern Wind Shipyard ließ mit "The Power of 2" die dritte SW105 zu Wasser.