Rossinavi-Neubau für US-Eigner Rossinavi-Neubau für US-Eigner Rossinavi-Neubau für US-Eigner

Rossinavi-Neubau für US-Eigner

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die 48,80 Meter lange "EIV" wurde in Viareggio erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der amerikanische Markt ist für die Italiener von wachsendem Interesse.

Enrico Gobbi knüpft mit den sportlichen Linien des Alu-Dreideckers gestalterisch an die 15 Meter kürzere und ebenfalls von ihm gezeichnete "Utopia IV" an, die Rossinavi 2018 auch an einen US-Eigner übergab. Mit den polierten Edelstahlschlitzen am Steven verweist der venezianische Gestalter auf Kühlergrills, die für Sportcoupés typisch sind. Auch das als zeitgenössisch-modern umschriebene Interior arbeitete Gobbi und sein Team for Design aus.

Michele Chiroli "EIV"

Elektronische und mechanische Kernelemente bezog Rossinavi aus den USA und verbaute sie nach US-Standards. Das Heimatrevier von "EIV" wird sich über Südflorida, die Bahamas und die Karibik erstrecken. Passend dazu besitzt die von Arrabito Naval Architects durchgerechnete Aluminium-Konstruktion einen Tiefgang von nur 2,29 Metern. Der operative Rossinavi-Geschäftsführer Federico Rossi zu der Bedeutung des US-Marktes: ",EIV’ stellt eine Zäsur für Rossinavi dar. Angesichts des zunehmenden und bedeutenden Interesses, das die Werft auf dem amerikanischen Markt erfährt, arbeiten wir stärker mit US-Lieferanten zusammen."

Michele Chiroli "EIV"

MTU-Zwillingsdiesel leisten insgesamt 3878 Kilowatt und beschleunigen die 48,80 Meter lange und 8,90 Meter breite "EIV" auf 19 Knoten in der Spitze. Mit einem vollen Tank und steter elf Knoten Verdrängerfahrt werden 3600 Seemeilen am Stück zurückgelegt.

Im nächsten Jahr steht bei Rossinavi der Launch eines 70-Meter-Formats an, das erneut aus den Rechnern von Enrico Gobbi kommt.

Themen: Arrabito Naval ArchitectsEnrico GobbiRossinaviSuperyachtViareggio


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mangusta launchte 28-Meter-Open

    27.04.2018Die Overmarine-Werft wasserte am Standort Viareggio mit einer Mangusta 94 die siebte Maxi Open für den US-amerikanischen Markt innerhalb von fünf Jahren.

  • Event
    German Superyacht Conference

    27.06.2012Am 23. Februar 2012 ist es soweit: Von 10 Uhr bis etwa 16.30 Uhr lädt BOOTE EXCLUSIV zur ersten „German Superyacht Conference“ in das Hamburger Hotel Le Royal Méridien; ein Get ...

  • Yacht-Design, Innovationen, Konzepte

    28.08.2012In dieser Rubrik stellen wir Ihnen die spektakulärsten Projekte der renommiertesten Yachtdesigner und Werften vor.

  • 65-Meter-Flaggschiff im Zeitplan

    16.01.2018Am Codecasa-Standort in Pisa laufen die Stahlbau-Arbeiten nach Plan, die Einrichtungs- und Ausrüstungsphase soll zeitnah beginnen.

  • Schnelle 42 Meter von Perini

    20.12.2019Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

  • Zwei Neubau-Aufträge für Rossi Navi

    20.12.2013Die italienische Werft mit Standort Viareggio baut einen 39-Meter-Klassiker und eine Schwester der 49 Meter langen "Param Jamuna IV".

  • BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

    31.10.2016Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox ...

  • Rossinavi liefert 52 Meter „Florentia“ ab

    17.12.2020Die Linien des Stahl-Alu-Verdrängers lieferte das Studio Vafiadis aus Rom, innen kam mit Carlo Colombo ein Architekt zum Zug – eine immer beliebtere Option unter Eignern.

  • Benetti feiert "Bacchanal"

    08.08.2019Der 47 Meter lange Stahl-Alu-Vierdecker entstand als Custombau für einen mexikanischen Eigner, der zuvor eine Benetti Classic besaß und am Stapellauf in Viareggio teilnahm.