Rossinavi launchte „Aurora" Rossinavi launchte „Aurora" Rossinavi launchte „Aurora"

Rossinavi launchte „Aurora"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die italienische Werft ließ das 49 Meter lange Fulvio de Simoni-Design feierlich und vor knapp 400 geladenen Gästen in Viareggio zu Wasser.

Das moderne Interior des 21 Knoten schnellen Alu-Baus gestaltete Achille Salvagni. „Aurora" verfügt über ein offenes Salon-Layout, in dem drei Lounge-Bereiche geschickt ineinander übergehen. Zwei große Suiten mit Panorama-Meerblick und privaten Balkonen stehen dem Eigner zur Verfügung, vier weitere Kabinen werden von den Gästen bezogen.

Im Maschinenraum des 8,90 Meter breiten Halbgleiters arbeiten zwei MTU-Diesel mit zusammen 5160 Kilowatt Leistung, die für einen Topspeed von 21 Knoten sorgen. Die Reichweite berechneten die Rossinavi-Ingenieure bei einer Reisegeschwindigkeit von zwölf Knoten mit 3800 Seemeilen.

Themen: Achille SalvagniFulvio de SimoniRossinaviViareggio


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • „Utopia IV“- Rollout bei Rossinavi

    15.03.2018In Viareggio taufte das US-amerikanische Eignerpaar Loren und JR Ridinger ihren schnellen 63-Meter-Verdränger.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/21 Januar-Februar

    04.01.2021Liebe Leser, wenn dieses Heft am 6. Januar erscheint, befindet sich ganz Deutschland noch im Covid-Lockdown. Die beste Zeit also, um sich mit schönen Yachting-Themen abzulenken.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/18 Juli-August

    02.07.2018Liebe Leser, vor 30 Jahren erschien die erste Ausgabe von BOOTE EXCLUSIV. Ein Magazin über Superyachten – 1988 ein absolutes Novum! Sie halten jetzt die 135. Ausgabe von BOOTE ...

  • Vier sportliche Cruiser von Rossinavi

    24.07.2019Unter dem Namen "Infinity" entwickelte Rossinavi zusammen mit Fulvio De Simoni vier dynamisch anmutende Yachten zwischen 42 und 69 Metern Länge.

  • 70 Meter langes Eisklasse-Format von Rossinavi

    19.01.2021„Polaris“ wurde in Viareggio als neues Flaggschiff zu Wasser gelassen. Der Eigner plant mit dem Enrico-Gobbi-Design Fahrten in die Polarregionen und auf der winterlichen Ostsee.

  • 25 Meter Hybrid-Tender von Perini Navi

    06.03.2019Die Werft aus Viareggio launchte ein Chase Boat, das einer 52 Meter langen Perini-Navi-Ketch zur Seite stehen wird.

  • Codecasa wasserte 43-Meter-Format

    15.06.2020Die Werft aus Viareggio feierte den Launch der zweiten 43 Full Beam aus der Vintage-Linie.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/14 März-April

    03.03.2014Yacht Club Costa Smeralda – Das Mekka der Milliardäre: Porto Cervo exklusiv. Mit dem Yacht Club Costa Smeralda schenkte Prinz Karim Aga Khan dem Yachtsport ein märchenhaftes ...

  • Perini Navi kurz vor der Insolvenz

    10.06.2020Trotz einer gesunden Auftragslage möchte die 1983 gegründete Werft nun eine Umschuldungsvereinbarung mit den Gläubigern erwirken.