Riesen-Transport Riesen-Transport Riesen-Transport

Riesen-Transport

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 3 Jahren

Pershing bewegte sein aus Alu gefertigtes Flaggschiff in die Ausrüstungshallen nach Ancona.

In der Super Yacht Yard genannten Fertigungs-Zone konzentriert sich die Ferretti-Gruppe auf den Bau aller CRN-, RIVA-, Custom Line- und Pershing-Modelle mit Längen zwischen 28 und 90 Metern. Das Design des 42,67 Meter langen Alu-Gleiters entstand auf den Rechnern von Fulvio de Simoni, der seit 1985 für die Gestaltung aller Pershing-Modelle verantwortlich zeichnet. Vier MTU-Sechszehnzylinder mit zusammen 7760 Kilowatt Leistung werden den sportlichen Gleiter auf einen Topspeed von 38 Knoten beschleunigen.

Schlagwörter: Ferretti Group Fulvio de Simoni Pershing 140


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Riesen-Transport

    12.10.2017

  • Stapellauf von Wider-Flaggschiff

    18.06.2018

  • Der Gigant von der Adria

    03.11.2013

  • Pershing launchte 42-Meter-Flaggschiff

    05.03.2019

  • „Sting“ und Ferretti in Monaco

    24.10.2018

  • Vier sportliche Cruiser von Rossinavi

    24.07.2019

  • Ferretti zieht nach Mailand

    14.04.2015

  • Jahrestagung der Ferretti-Kapitäne

    08.03.2018

  • Coupé, Open oder Bimini

    25.05.2015