Projekt "Phi" gewendet

11.10.2019 Sören Gehlhaus - Royal Huisman drehte den Alurumpf des Cor-D.-Rover-Designs und beginnt mit dem Innenausbau.

Projekt "Phi"
© Guy Booth
Projekt "Phi"

Trotz sichtbar fortschreitenden Baustadiums hält sich Royal Huisman nach wie vor bedeckt bezüglich der Rahmendaten von Projekt "Phi". Die Länge soll über 55 Meter betragen, das Raumvolumen unter 500 Gross Tons und die Höchstgeschwindigkeit bei voraussichtlich 22 Knoten liegen. 

Projekt "Phi"
© Royal Huisman
Projekt "Phi"

Auch die bildlichen Darstellungen, die von der niederländischen Traditionswerft bisher veröffentlicht wurden, zeichnen ein vages Bild. Die erstmals zur Kiellegung gezeigten, stark abgedunkelten Renderings des Cor D. Rover-Exteriors lösten nun Ausschnitte von Detailllösungen wie etwa der Bugsektion ab. Die finalen Linien sollen das Ergebnis aus jahrelangen Gesprächen zwischen Rover und dem erfahrenen Eigner sein. Vom Interior, das die Londoner Innenarchitekten von Lawson Robb gestalten, liegen keinerlei Fotos vor. 

Projekt "Phi"
© Guy Booth
Projekt "Phi"

Bleiben die visuellen Fakten zu Projekt "Phi". Es zeigt sich ein schmaler Rumpf, den Van Oossanen konstruierte und der entsprechend effizient sein dürfte. Auf einem der Renderings ist außerdem ein Versorger zu sehen. Dieser, so Royal Huisman, kommt auch von Cor D. Rovers Rechnern, ist 36 Meter lang und wird derzeit in der Türkei gefertigt. Die Zusammenführung der beiden Yachten ist für 2021 geplant.

Projekt "Phi"
© Royal Huisman
Projekt "Phi"

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

"Ink"-Stapellauf: <p>
	&quot;Ink&quot;-Stapellauf</p>
Benettis neues GFK-Flaggschiff Aktuell 17.02.2020 —

Mit der 44 Meter langen "Ink" wasserte die italienische Werft in Viareggio die erste Einheit aus der Semi-Custom-Serie Diamond 145.

mehr »

"Libertas"
Sichterman Yachts in Monaco Aktuell 13.02.2020 —

Die Werft mit Hauptsitz in Burgerveen südlich von Amsterdam startet dieses Frühjahr mit zwei Modellen am Mittelmeer durch.

mehr »

Francesco Frediani: <p>
	Francesco Frediani</p>
Francesco Frediani zu Sunseeker Aktuell 13.02.2020 —

Die englischen Yachtbauer holen nach CEO Andrea Frabetti einen weiteren italienischen Branchenkenner ins Management.

mehr »

"Lady Moura": <p>
	&quot;Lady Moura&quot;</p> Fotostrecke
"Lady Moura" zum Verkauf Aktuell 13.02.2020 —

Das 1990 bei Blohm+Voss abgelieferte 105-Meter-Format präsentiert sich erstmals auf dem Gebrauchtmarkt.

mehr »

Lürssens Projekt "Hawaii": <p>
	L&uuml;rssens Projekt &quot;Hawaii&quot;</p>
Lürssen-Eleganz im Kanal Aktuell 13.02.2020 —

In Rendsburg fand der Stapellauf des 87 Meter langen Projekts "Hawaii" statt.

mehr »

Schlagwörter

Royal HuismanCor D. RoverLawson Robb


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie