Huismans Projekt 404 gedreht

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 8 Monaten

Der 59,70 Meter lange Alurumpf hat erstmals die Halle im niederländischen Vollenhove verlassen.

Royal Huisman befindet sich trotz der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie mit Projekt 404 im Zeitplan. An der schnellen Slup wurde sieben Monaten lang im Verborgenen gearbeitet; es ist die erste Yacht aus Royal-Husiman-Hallen mit einem negativen Steven. Nun musste der Rumpf des Malcolm-McKeon-Designs außerhalb der Werfthallen gedreht werden, um kurz darauf für die Ausrüstung wieder abzutauchen. Unter anderem zwei einziehbare Antriebseinheiten wird die niederländische Werft verbauen. Die Vorgaben für das Interior kommen vom Studio Liaigre aus Paris, das 75 Meter hohe Kohlefaserrigg liefert Rondal. Das Schwesterunternehmen von Royal Huisman laminiert ebenfalls die Karbon-Aufbauten, mit denen die knapp 60 Meter im Jahr 2022 ablegen sollen.

Themen: Christian LiaigreLiaigreMalcom McKeonRoyal Huisman


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuer CEO für Royal Huisman

    04.06.2018Jan Timmerman steht ab sofort der Traditionswerft aus dem niederländischen Vollenhove vor.

  • Royal Huisman kooperiert mit Emden Dockyard

    07.12.2016Royal Huisman weitet ihr Refit-Geschäft unter der Marke Huisfit weiter aus und suchte sich dazu mit Emden Dockyard einen neuen Werft-Partner.

  • Royal Doeksen mit Royal Huisman

    18.12.2014Royal Huisman hat nach dem Einstieg des neuen Hauptanteils­eigners, der niederländischen Reederei Royal Doeksen, einen klaren Fokus: Expansion.

  • Der Seeadler öffnet seine Schwingen

    24.06.2020Royal Huisman schloss kürzlich die intensiven Segeltests der mit 81 Metern Länge weltweit größten Alusegelyacht „Sea Eagle II“ auf der Nordsee ab.

  • Riesen-Quadrant für Royal Huisman

    27.05.2020Edson, die nordamerikanischen Spezialisten für komplexe Steuersysteme lieferten kürzlich den größten Ruderquadranten der Firmengeschichte an die niederländsche Werft Royal ...

  • BOOTE EXCLUSIV 2/19 März-April

    22.02.2019Liebe Leser, wie Sie vielleicht anhand unserer Themenmischung der letzten Ausgaben feststellen konnten, schwächelt der Markt für große Segelyachten derzeit ein wenig. Als ...

  • Riesen-Treffen bei Royal Huisman

    13.08.2018Zwei der größten Segelyachten der Welt, "Eos" und "Athena", werden derzeit bei Royal Huismans Refit-Sparte Huisfit überholt.

  • Huismans Projekt 404 gedreht

    08.10.2020Der 59,70 Meter lange Alurumpf hat erstmals die Halle im niederländischen Vollenhove verlassen.

  • Royal Huisman zeigt 81-Meter-Schoner

    08.01.2020Die Traditionswerft rollte mit "Sea Eagle II" (Projekt 400) die weltweit größte Alu-Segelyacht aus der Haupthalle im niederländischen Vollenhove.