Pershing launchte 42-Meter-Flaggschiff

05.03.2019 Sören Gehlhaus - Per Travellift gelangte „Chorusline“ in Ancona in ihr Element. Der Alu-Halbgleiter markiert ein neues Zeitalter für Pershing.

.
© .
.

Die Pershing 140 ist die erste Pershing, die nicht in GFK oder CFK in Mondolfo, sondern in Ancona in Aluminium entstand – dort, wo die Ferretti-Gruppe alle Metallyachten ab 40 Meter Rumpflänge zusammenschweißt. Sowohl Exterior und Interior stammen aus den Rechnern Fulvio De Simonis. Der Mailänder Designer mit Naval Architecture-Hintergrund ist seit 1985 für Pershings markante Formensprache verantwortlich. Das neue Flaggschiff trägt erstmals einen stumpfen Steven, der in Kombination mit dem Bug-Mast und der kantig-kräftigen Silhouette Pershing-typisch aggressiv aussieht. Und vortrefflich mit dem Propulsionspaket harmoniert. Der Kapitän hat Zugriff auf vier MTU-Aggregate, die eine Gesamtleistung von 7756 Kilowatt auf zwei lenkbare und zwei feste Waterjets weitergeben. Als Top-Speed stellen die Pershing-Ingenieure 38 Knoten in Aussicht und geben die Reichweite bei 35 Knoten Fahrt mit 1200 Seemeilen an. 

.
© .
.

Modular zeigen sich die Freiflächen. Die vorderste Sitzecke öffnet die Crew nur bei Stillstand, und der Beachclub öffnet sich zu beiden Rumpfseiten sowie über eine große Heckplattform. Auf dem Hauptdeck befinden sich eine Lounge und ein Speise- sowie Entertainmentbereich. Auf dem Unterdeck schlafen zehn Gäste inklusive dem Eigner, die Crewstärke beträgt zehn Personen. Nach den Probefahrten zieht es "Chorusline" in asiatische Gewässer. Derweil schweißt die Ferretti-Gruppe in Ancona bereits an der 51 Meter langen Pershing 170. 

.
© .
.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Sanlorenzo 44Alloy Launch Fotostrecke
Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy Aktuell 25.05.2020 —

Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy sind im Bau.

mehr »

Solaris 80 RS Fotostrecke
Solaris launchte erste 80 RS Aktuell 20.05.2020 —

Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

mehr »

Maxi Swan 98 Fotostrecke
Neue Maxi Swans nehmen Form an Aktuell 20.05.2020 —

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

mehr »

MYS
Droht die Absage der Monaco Yacht Show? Aktuell 19.05.2020 —

Die zwei bedeutenden Industrie-Verbände SYBAss (Superyacht Builders Association) und LYBRA (Large Yacht Brokers Association) verkündeten in einem Brief an die Monaco Yacht Show-Organisation Informa, dass keines ihrer Mitglieder dieses Jahr an der Messe teilnehmen werde.

mehr »

"Blue II"
Turquoise Yachts zeigt "Blue II" Aktuell 18.05.2020 —

Die 56 Meter lange Expeditionsyacht mit klassischen Andre Hoek-Linien wurde in Istanbul zu Wasser gelassen.

mehr »

Schlagwörter

PershingPershing 140Fulvio de SimoniFerretti-GruppeAncona

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Direkt ins Haus

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie