Perini verkauft 56-Meter-Yacht Perini verkauft 56-Meter-Yacht Perini verkauft 56-Meter-Yacht

Perini verkauft 56-Meter-Yacht

  • Marcus Krall
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die italienische Werft Perini Navi kommt mit ihrem neuen CEO so langsam zurück auf die Erfolgsspur.

Ist es der Yachtmarkt, der im Aufschwung ist oder der neue CEO Lamberto Tacoli? Wahrscheinlich spielen beide Faktoren zusammen, dass es bei Perini Navi derzeit aufwärts geht. Nach dem Verkauf einer 60-Meter-Segelyacht gab die Werft aus Viareggio nun den Verkauf einer 56 Meter langen Motoryacht bekannt. Sie wird einen ähnlichen, schlanken Look wie „Exuma“, „Grace E“ oder „Galileo G“ bekommen, die allesamt von Philippe Briand gezeichnet wurden. Der Neubau entsteht aus Stahl und Aluminium, wird drei Decks und fünf Kabinen bekommen.

Neben den bereits erwähnten Yachten fertigt Perini eine weitere Motor- (53 m) und eine weitere Segelyacht (25 m).

Themen: ExplorerLa SpeziaPerini NaviPicchiottiViareggio


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Codecasa zeigt 65-Meter-Flaggschiff

    06.06.2019Die italienische Werft verholte "Regina d’Italia" vom Bauplatz am Navicelli-Kanal in Pisa über den Arno nach Viareggio für die finale Ausrüstung .

  • CBI Navi wassert "Stella di Mare"

    13.08.2018Die Yachtbauer aus Viareggio ließen den von Hydro Tec entworfenen 40-Meter-Explorer per Travellift zu Wasser.

  • Horizon wasserte die 45 Meter lange EP 148

    27.06.2012Horizon aus Taiwan launchte mit dem 45-Meter-Explorer EP 148 ihr erstes Stahl-Format.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

    31.10.2016Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox ...

  • Rossinavi liefert „LEL“ ab

    05.08.2020Der Eigner nahm das 49,70 Meter lange Aluminium-Format nach zweijähriger Bauphase in Viareggio entgegen.

  • Rossinavi launchte „Aurora"

    04.04.2017Die italienische Werft ließ das 49 Meter lange Fulvio de Simoni-Design feierlich und vor knapp 400 geladenen Gästen in Viareggio zu Wasser.

  • Waterjet-Großformat von Rossinavi

    03.05.2018Der 49 Meter lange Alu-Verdränger wurde in Viarreggio per Lift zu Wasser gelassen.

  • Zweimal 40 Meter von Baglietto

    12.08.2020Mit „Panam“ und der ersten 40m RPH wurden am Standort La Spezia zwei Aluformate gewassert.

  • Rumpf der ersten 70-Meter-Perini erreicht La Spezia

    22.10.2013Den Alu-Rumpf der zweitgrößten Segelyacht der italienischen Werftengruppe entstand auf dem Gelände der Yildiz-Werft, die Einrichtungs- und Ausrüstungsarbeiten finden auf dem ...