Perini Navi lässt „Sybaris“ zu Wasser

24.03.2016 Marcus Krall - Die 70-Meter-Ketsch ist nach „Maltese Falcon“ die größte Yacht der Werftgeschichte. Der Tiefgang beträgt knapp zwölf Meter, die Segelfläche 3000 Quadratmeter.

„Sybaris“ in La Spezia
© Perini Navi
„Sybaris“ in La Spezia

Es war ein großer Moment für die italienische Werft, als vor wenige Tagen die 70 Meter lange „Sybaris“ aus den Werfthallen in La Spezia geschoben wurde. Die Ketsch mit einer Verdrängung von 927 Tonnen ist nach der 88 Meter langen „Maltese Falcon“ die größte Yacht der Firmengeschichte. An ihren 62 und 72 Meter hohen Rondal-Masten kann sie bis zu 3000 Quadratmeter Segeltuch von North Sails setzen.

Auftraggeber ist ein amerikanischer Eigner, Bill Duker, der seine Gäste in einem 30 Meter langen Trakt unterbringt und sie auf einer 18 Meter langen Flybridge unterhalten kann. Duker wird einen Teil seiner Kunstsammlung an Bord unterbringen und kann sich über eine ruhige Eignersuite freuen – bei 12 Knoten sollen es maximal 45 Dezibel sein. Das „Sybaris“-Interior entwickelte PH Design und ließ jedes Möbelstück extra anfertigen.

Ein ausführlicherer Artikel erscheint in BOOTE EXCLUSIV 3/16.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.: <p>
	.</p>
CEO-Wechsel bei Baltic Aktuell 25.06.2019 —

Den finnischen Yachtbauer führt ab September Anders Kurtén, Henry Hawkins wird leitender Vizepräsident und weiterhin strategisch beraten.

mehr »

.
50-Stahl-Meter von Riva Aktuell 19.06.2019 —

Die Kultmarke vom Lago d’Iseo präsentierte "Race" in Venedig im Vorfeld der Venice Boat Show.

mehr »

.: <p>
	Otam 85GTS</p> Fotostrecke
Custom-Otam für deutschen Eigner Aktuell 19.06.2019 —

Der 26 Meter lange GFK-Gleiter wurde in Genua gewassert und ersten Testfahrten unterzogen.

mehr »

.: <p>
	.</p>
31-Meter-Launch bei CdM Aktuell 18.06.2019 —

Cantiere delle Marche (CdM) wasserte "Archipelago" gemeinsam mit dem Eigner und seinen Gästen.

mehr »

.: <p>
	.</p>
Beneteau-Gruppe mit neuem CEO Aktuell 18.06.2019 —

Der Aufsichtrat ernannte Jérôme de Metz zum neuen Leiter des operativen Geschäfts.

mehr »

Schlagwörter

Perini NaviLa SpeziaSybarisKetsch


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie