Perini Navi lässt „Sybaris“ zu Wasser

24.03.2016 Marcus Krall - Die 70-Meter-Ketsch ist nach „Maltese Falcon“ die größte Yacht der Werftgeschichte. Der Tiefgang beträgt knapp zwölf Meter, die Segelfläche 3000 Quadratmeter.

„Sybaris“ in La Spezia
© Perini Navi
„Sybaris“ in La Spezia

Es war ein großer Moment für die italienische Werft, als vor wenige Tagen die 70 Meter lange „Sybaris“ aus den Werfthallen in La Spezia geschoben wurde. Die Ketsch mit einer Verdrängung von 927 Tonnen ist nach der 88 Meter langen „Maltese Falcon“ die größte Yacht der Firmengeschichte. An ihren 62 und 72 Meter hohen Rondal-Masten kann sie bis zu 3000 Quadratmeter Segeltuch von North Sails setzen.

Auftraggeber ist ein amerikanischer Eigner, Bill Duker, der seine Gäste in einem 30 Meter langen Trakt unterbringt und sie auf einer 18 Meter langen Flybridge unterhalten kann. Duker wird einen Teil seiner Kunstsammlung an Bord unterbringen und kann sich über eine ruhige Eignersuite freuen – bei 12 Knoten sollen es maximal 45 Dezibel sein. Das „Sybaris“-Interior entwickelte PH Design und ließ jedes Möbelstück extra anfertigen.

Ein ausführlicherer Artikel erscheint in BOOTE EXCLUSIV 3/16.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Sanlorenzo 44Alloy Launch Fotostrecke
Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy Aktuell 25.05.2020 —

Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy sind im Bau.

mehr »

Solaris 80 RS Fotostrecke
Solaris launchte erste 80 RS Aktuell 20.05.2020 —

Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

mehr »

Maxi Swan 98 Fotostrecke
Neue Maxi Swans nehmen Form an Aktuell 20.05.2020 —

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

mehr »

MYS
Droht die Absage der Monaco Yacht Show? Aktuell 19.05.2020 —

Die zwei bedeutenden Industrie-Verbände SYBAss (Superyacht Builders Association) und LYBRA (Large Yacht Brokers Association) verkündeten in einem Brief an die Monaco Yacht Show-Organisation Informa, dass keines ihrer Mitglieder dieses Jahr an der Messe teilnehmen werde.

mehr »

"Blue II"
Turquoise Yachts zeigt "Blue II" Aktuell 18.05.2020 —

Die 56 Meter lange Expeditionsyacht mit klassischen Andre Hoek-Linien wurde in Istanbul zu Wasser gelassen.

mehr »

Schlagwörter

Perini NaviLa SpeziaSybarisKetsch

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Direkt ins Haus

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie