Erfolgreicher Ikonenhandel Erfolgreicher Ikonenhandel Erfolgreicher Ikonenhandel

Erfolgreicher Ikonenhandel

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 9 Monaten

Lürssens 126-Meter-Explorer „Octopus“ fuhr Microsoft-Mitgründer Paul Allen 15 Jahre lang. Knapp drei Jahre nach Allens Tod fand sich ein neuer Eigner.

Camper & Nicholsons begrüßt „Octopus“ im Management- und Charterportfolio – und lieferte damit eine indirekte Bestätigung für den Verkauf der 126 Meter langen Ikone, die Lürssen 2003 an den Microsoft-Mitgründer Paul Allen lieferte. Ein Jahr nach seinem Tod im Oktober 2018 wurde „Octopus“ von zwei großen Brokerhäusern angeboten, die den Abschluss aber nicht kommentierten. Fraser-Verkäufer Stuart Larsen sortierte den Eisklasse-Explorer auf seiner persönlichen Website jedenfalls unter den verkauften Yachten ein. Der Preis fiel um 60 Millionen auf zuletzt 235 Millionen Euro. Den Siebendecker formte Espen Øino, der im GA-Plan ein Kino, Gym, Spa, Tonstudio, Basketballcourt und eine Observation-Lounge mit Glasboden berücksichtigte. Tender und U-Boote legen im Dock an, der Hangar fasst zwei Helikopter. Der neue „Octopus“-Eigner schickt sein Schiff und die bis zu 63 Crewmitglieder auf eine zweijährige Weltreise, an der jeweils 26 Chartergäste teilnehmen können.

Burgess Reiche Sonderausstattung: Auf „Octopus“ finden acht Tender, zwei Helikopter (im Hangar), zwei U-Boote und ein Range Rover Platz.

Themen: Camper & NicholsonsEspen ØinoFraserFraser YachtsLürssen


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 5/20 September-Oktober

    31.08.2020Liebe Leser, wie lang müsste Ihre Yacht sein, damit sie in unserer Rangliste der größten Motoryachten auftaucht? 2,60 Meter länger als noch vor zwei Jahren!

  • Lürssen launcht 111-Meter-"TIS"

    16.08.2018Der 16,80 Meter breite Sechsdecker "Tis" ging in Schacht-Audorf zu Wasser, wo er bis zur Ablieferung Ende des Jahres von der Lürssen-Kröger Werft final ausgerüstet wird.

  • Spektakulärer 109-Meter-Explorer

    11.04.2018Moran Yacht & Ship, Yachtbroker mit Büros in Russland, England, Monaco und den USA, geben Details zu dem von ihnen vermittelten Projekt "Icecap" bekannt.

  • Camper & Nicholsons ernennt neuen CCO

    31.07.2017Das britische Unternehmen hat mit Fabio Ermetto ab September einen neuen kaufmännischen Direktor.

  • Paul Allen stirbt mit 65 Jahren

    19.10.2018Der Microsoft-Mitbegründer erlag in seiner Heimatstadt Seattle seinem Krebsleiden. Seine Explorer-Flotte bestand aus den 92-Nobiskrug-Metern „Tatoosh“ und der 126 Meter langen ...

  • VSY wasserte "Atomic"

    14.06.2019Viareggio Super Yachts (VSY) setzte die ökonomisch wie ökologisch effizienten 64 Meter in Livorno per Schwimmdock ins Mittelmeer.

  • Reifezeugnis

    09.07.2012Auch Yachten habe ihre Geschichte. Das gilt selbst für Neubauten. Der Eigner hatte ein Vorbild vor Augen, die Werft damit ihre Erfahrungen.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/14 September-Oktober

    02.09.2014Es ist wieder so weit: Zwei Jahre sind vergangen, und damit präsentiert BOOTE EXCLUSIV erneut das Ranking aller Rankings – die 200 größten Motoryachten der Welt! Insgesamt 16,75 ...

  • Größte Amels gelauncht

    16.12.2019Das 78 Meter lange Øino-Design lief am rumänischen Werftstandort der Muttergesellschaft Damen vom Stapel.