Oceanco lieferte „Infinity“ ab Oceanco lieferte „Infinity“ ab Oceanco lieferte „Infinity“ ab

Oceanco lieferte „Infinity“ ab

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Das unter der Baunummer Y710 entstandene Espen-Øino-Design besitzt laut Werftangaben ein Interior, dass mit dem Adjektiv „außergewöhnlich“ gut beschrieben ist.

„Infinity": Der 89-Meter-Verdränger verließ das Oceanco-Dock. Das Exterior zeichnete Espen Øino, das ausgefallene Interior ist von Sinot und David Kleinberg.

Der Eigner des 89 Meter langen Sechsdeckers bewohnt eine imposante Mastersuite inklusive Privatdeck und Jacuzzi, zwei Pools und ein großer Wellness-Bereich stehen auch den zehn Gästen zur Verfügung. Das Interior gestaltete  Sinot Exclusive Yacht Design in Kooperation mit David Kleinberg Design Associates. Zwei 3600-Kilowatt-Aggregate von MTU bewegen "Infinity" mit maximal 20 Knoten.

Themen: David KleinbergDr. Mohammed Al-BarwaniEspen ØinoInfinityOceancoProteksan TurquoiseSinot


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 3/20 Mai-Juni

    17.06.2020Liebe Leser, all der negativen Schlagzeilen der letzten Wochen zum Trotz unterhalten wir Sie auch mit dieser BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe mit den schönsten Geschichten aus der Welt der ...

  • Show-Awards

    12.10.2017Der 110 Meter lange Oceanco-Bau „Jubilee" sicherte sich bei den Monaco Yacht Show Awards den Titel "Finest Yacht of the Show".

  • 62-Øino-Meter von Nobiskrug

    02.06.2020Nach Abschluss der Metallarbeiten wurde der Stahl-Alu-Kasko von Kiel nach Rendsburg geschleppt.

  • Smeralda

    15.08.2012Schlank und schnell: Die 77 Meter lange „Smeralda“ fährt mit ihrem nur zehn Meter Rumpf einen Gegenkurs. Hinter dem Øino-Design der Silver-Serie und der Werft bei Perth steht ein ...

  • Heesens 80-Meter-Projekt „Cosmos“ schwimmt

    22.07.2020Die niederländische Werft schweißte Alurumpf und -Aufbauten zusammen und läutete die Ausrüstungsphase mit der Installation von vier MTU-Diesel ein.

  • 106-Meter-„Solar" mit Dyna-Rigg

    07.12.2012Dieses beindruckende Segelyacht-Konzept von Carlo Nuvolari und Dan Lenard wird tatsächlich gebaut! Die holländische Werft Oceanco bekam den Bauauftrag und liefert den 106 Meter ...

  • „Black Shark" erreicht Nobiskrug

    16.12.2019Zwei Schlepper brachten das 77 Meter lange Winch Design von Kiel nach Rendsburg, wo es ausgerüstet und der Stahlrumpf mattschwarz lackiert wird.

  • Oceanco-Eigner kauft Proteksan

    05.01.2015Dr. Mohammed Al-Barwani, Eigentümer der niederländischen Oceanco-Werft, hat in eine zweite Superyacht-Marke investiert. Der Omaner erwarb einen großen Anteil an der türkischen ...

  • Sunrise Yachts launchte 63-Meter-„Irimari"

    22.06.2015Die Werft mit Hallen in Antalya ließ mit dem Espen Øino-Design ihren jüngsten Neubau zu Wasser.