Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus

Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Werft mit Standort Alblasserdam übergab mit „Jubilee“ die größte je in Holland gebaute Motoryacht an ihren Eigner. Die Jungfernfahrt führt das Igor Lobanov-Design nach Monaco.

Aufgrund ihrer Ausmaße von 110 Metern Länge und 16,4 Metern Breite wurde das voluminöse Flaggschiff (4523 Gross Tons) als erste Yacht in Oceancos neuer und hochmoderner Werfthalle gebaut.

Die nach PYC-Regularien gefertgte "Jubilee" bietet in 15 großzügigen Suiten Unterkunft für 31 Gäste. Dem Eigner steht sein eigenes Deck zur Verfügung. 45 Crewmitglieder bewohnen 26 Kabinen auf dem Unterdeck. Sam Sorgiovanni gestaltete das Interior.

Zur Ausstattung des Oceanco-Großformats gehören ein zertifiziertes Helipad auf dem Vordeck sowie ein Swimming-Pool im Heck; der Eigner wünschte sich zudem ein Aquarium sowie einem Beach Club mit Spa-Bereich.

Zwei MTU-Aggregate mit je 3600 Kilowatt Leistung beschleunigen „Jubilee" auf maximal 18,5 Knoten, die Reisegeschwindigkeit beträgt 14 Knoten.

Das brandneue Oceanco-Flaggschiff steht derzeit zum Verkauf .

Jubilee

2 Bilder

Jubilee 110m

Themen: Igor LobanovOceancoSam Sorgiovanni


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Erste Einblicke ins „DAR“-Interior

    19.10.2018Luiz De Basto nahm sich für das Exterior der 90-Oceanco-Meter einen Hammerhai (Brücke=Kopf, Mast=Finne) zum Vorbild und Valentina Zannier von Nuvolari Lenard orientierte sich im ...

  • Oceanco lieferte „Infinity“ ab

    16.02.2015Das unter der Baunummer Y710 entstandene Espen-Øino-Design besitzt laut Werftangaben ein Interior, dass mit dem Adjektiv „außergewöhnlich“ gut beschrieben ist.

  • Turquoise launchte „Go“

    11.04.2018Die türkische Werft mit Hallen in Pendik ließ das H2-Design über ein Schwimmdock zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/19 Januar-Februar

    18.12.2018Liebe Leser, was halten Sie von Exploreryachten, diesen oft wuchtigen, immer robusten und vor allen Dingen kraftstrotzenden Abenteuerformaten, mit denen man selbst die ...

  • Bravo! Oceanco launcht 109 Meter

    20.11.2018Die niederländische Großformat-Werft finalisiert derzeit mit Projekt „Bravo“ eine schwimmende Nuvolari-Lenard-Skulptur und die erste Voll-Hybrid-Motoryacht der Firmengeschichte.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/18 Juli-August

    02.07.2018Liebe Leser, vor 30 Jahren erschien die erste Ausgabe von BOOTE EXCLUSIV. Ein Magazin über Superyachten – 1988 ein absolutes Novum! Sie halten jetzt die 135. Ausgabe von BOOTE ...

  • 90-Øino-Meter von Oceanco

    04.06.2020„DreAMBoat“ rollte in Alblasserdam aus der 145 Meter langen Ausrüstungshalle.

  • „Black Pearl“ ausgeliefert

    19.03.2018Eineinhalb Jahre nachdem der 107,60 Meter lange Gigasegler die Oceanco-Hallen im niederländischen Alblasserdam verließ, übernahmen Eigner und Crew die größte Dynarig-Segelyacht ...

  • Oceanco-Eigner kauft Proteksan

    05.01.2015Dr. Mohammed Al-Barwani, Eigentümer der niederländischen Oceanco-Werft, hat in eine zweite Superyacht-Marke investiert. Der Omaner erwarb einen großen Anteil an der türkischen ...