Oceanco launchte 88,50 Meter langes Øino-Design Oceanco launchte 88,50 Meter langes Øino-Design Oceanco launchte 88,50 Meter langes Øino-Design

Oceanco launchte 88,50 Meter langes Øino-Design

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Der jüngste Oceanco-Bau mit der Baunummer Y710 entstand, wie für die Werft aus Alblasserdam üblich, unter strengster Geheimhaltung. Hier die wenigen bis dato bekannten Details:

Das Exteurieur des voluminösen (2950 GT) und noch namenlosen Sechsdeckers  stylte Espen Øino, die Linien optimierte das Azure Naval Architects-Büro. Im Motorenraum des Stahl/Alu-Verdrängers arbeiten zwei MTU-Aggregate der 4000-Serie mit je 3600 Kilowatt Leistung für einen Top-Speed von 18,5 Knoten. Y710 verfügt über vier Gäste-Kabinen, zwei VIP-Suiten und einen Eignerbereich inklusive Privat-Deck und Jacuzzi.

Die Yacht belegt Platz 47 unseres aktuellen Top 200-Rankings, dass in der kommenden September/Oktober-Ausgabe erscheint. BOOTE EXCLUSIV 5/14 ist ab dem 3. September im Handel erhältlich.

Schlagwörter: Azure Naval Architects Oceanco Y710 Øino


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 86-Meter-Ketsch von Vitters und Oceanco

    10.11.2014

  • Mit Diamanten veredelt

    08.02.2018

  • 88-Meter-Neubau aus China

    08.11.2013

  • Erste Einblicke ins „DAR“-Interior

    19.10.2018

  • Oceanco nimmt neue Werft in Betrieb

    11.09.2019

  • Glas-Giga von Oceanco

    13.08.2020

  • 90-Øino-Meter von Oceanco

    15.02.2019

  • Oceanco launchte Projekt „Shark“

    22.02.2018

  • Oceanco lieferte „Infinity“ ab

    16.02.2015