Nobiskrug zeigt 70 Winch-Meter

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Die Rendsburger Werft hat Projekt 795 in das Ausrüstungsdock überführt.

Der Eigner des 2019 auf Kiel gelegten Stahl-Alu-Formats vertraut außen wie innen auf die Gestaltungsexpertise von Winch Design. Die Aufbautenstruktur ist klassisch, eine große Luke im Vorschiff lässt auf einen vorderen Tenderparkplatz und einen großzügigen Beachclub schließen. Auf dem lang gezogenen Topdeck wird Nobiskrug Bar, Speisetisch und Pool installieren.

Für den Eigner überwacht Scott Wightman von Motor Yacht Build den Bau. Mit „Black Shark“ arbeitet Nobiskrug an einem weiteren Winch-Design (77,1 Meter). Weitere Aufträge umfassen 62 Meter mit Linien von Espen Øino und 80 Meter, die 2023 abgeliefert werden sollen.

Themen: Andrew WinchNobiskrugWinch Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Der Hai ist im Becken

    23.11.2021Heesen wasserte das 80-Meter-Projekt „Cosmos“. Das neue Flaggschiff soll dank Alukonstruktion und vier Zwanzigzylindern von MTU beinahe 30 Knoten laufen.

  • Neues Flaggschiff für YYachts

    16.12.2019Die Greifswalder Werft nahm die Arbeiten an einer 27,40 Meter langen Custom-Slup auf.

  • Eine Winsch für Mercer

    24.10.2012Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an.

  • Neuer CEO für Winch Design

    19.10.2016Das vor 30 Jahren von Andrew Winch gegründete Londoner Kreativbüro stärkt sein Management-Team und ernannte Aino-Leena Grapin zur neuen Geschäftsführerin.

  • Nobiskrug verholt 80-Meter-”Glas-Yacht"

    17.10.2017Rumpf und Aufbauten des technisch komplexen Gregory C. Marshall-Designs entstanden in den Hallen der German Naval Yards Kiel, die Ausrüstung findet bei Nobiskrug in Rendsburg ...

  • Amels erste Limited Editions 220

    18.03.2019Die niederländische Werft wasserte das 67 Meter lange Semi-Custom-Format an ihrem Standort in Vlissingen.

  • Nobiskrug zeigt 70 Winch-Meter

    17.11.2020Die Rendsburger Werft hat Projekt 795 in das Ausrüstungsdock überführt.

  • Nobiskrug startet 80-Meter-Neubau

    13.12.2016Die Werft mit Hallen in Rendsburg begann mit dem Bau eines 80-Meter-Neubaus nach einem Design des in Kanada arbeitenden Konstrukteurs Gregory C. Marshall.

  • „A" wieder frei

    21.02.2017Vor einem Gericht in Gibraltar einigten sich heute die Rechtsanwälte der Bauwerft Nobiskrug mit den Anwälten des „Sailing Yacht A"-Eigners Andrey Melnichenko.