Auftrag für Nobiskrug Auftrag für Nobiskrug Auftrag für Nobiskrug

Auftrag für Nobiskrug

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 5 Monaten

Die im Sommer 2021 von der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft übernommene Werft aus Rendsburg unterzeichnete einen Vertrag zur Komplettierung eines begonnenen Projekts.

Der Neubau – die Länge wird nicht kommuniziert – geht in Rendsburg in die finale Ausrüstungsphase aus Beschichtungsarbeiten des Rumpfes und Innenausbau. „Die Unterzeichnung des Vertrages markiert ein weiteres wichtiges Etappenziel im Rahmen des Neustarts der Nobiskrug Werft“, sagt Geschäftsführer Philipp Maracke. „Ein derartiges Projekt, ist in besonderem Maße davon abhängig, dass Werft und Eigentümer an einem Strang ziehen. Nach der Übernahme der Werft haben wir innerhalb kürzester Zeit ein äußerst vertrauensvolles und partnerschaftliches Verhältnis aufgebaut.“ Den Eigner vertritt Scott Wightman von Motor Yacht Build. Nobiskrug plant, das Projekt Mitte 2022 abzuschließen.

Themen: NobiskrugRendsburg


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Nobiskrug verholt 80-Meter-”Glas-Yacht"

    17.10.2017Rumpf und Aufbauten des technisch komplexen Gregory C. Marshall-Designs entstanden in den Hallen der German Naval Yards Kiel, die Ausrüstung findet bei Nobiskrug in Rendsburg ...

  • Lürssen-Eleganz im Kanal

    13.02.2020In Rendsburg fand der Stapellauf des 87 Meter langen Projekts "Hawaii" statt.

  • Nobiskrug präsentiert Details zur 80-Meter-„Artefact“

    04.10.2018Nobiskrug gab während der Monaco Yacht Show Details zum 80 Meter langen "Glasprojekt"mit der Baunummer 790 bekannt. Der Antrieb ist hybrid und das Exterior des Verdrängers zieren ...

  • „A“ liegt „an der Kette“

    19.02.2017Die 143 Meter lange „Saling Yacht A“ ist auf ihrer Jungfernfahrt in Gibraltar gestoppt und von den Behörden festgesetzt worden. Es geht um ausstehende Zahlungen an die Bauwerft.

  • Nobiskrug startet 80-Meter-Neubau

    13.12.2016Die Werft mit Hallen in Rendsburg begann mit dem Bau eines 80-Meter-Neubaus nach einem Design des in Kanada arbeitenden Konstrukteurs Gregory C. Marshall.

  • „Black Shark" erreicht Nobiskrug

    16.12.2019Zwei Schlepper brachten das 77 Meter lange Winch Design von Kiel nach Rendsburg, wo es ausgerüstet und der Stahlrumpf mattschwarz lackiert wird.

  • Laminate am Limit

    27.05.2020Wie weit kann man beim Entwurf und der Produktion von Superyacht-Segeln gehen? Eine Gruppe von Segelmachern und Forschern um Robbie und Tyler Doyle testeten die Grenzen bei der ...

  • BOOTE EXCLUSIV 1/13 Januar-Februar

    04.01.2013Top Thema: Karbonissimo! Wally liefert Rekordyacht.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/21 September-Oktober

    27.08.2021Liebe Leser, vom Wind angetrieben die Welt erkunden trifft den Zeitgeist. Im Rahmen unserer neu aufgelegten Rangliste der 200 größten Segelyachten der Welt beleuchten wir das ...