Neuer Riese aus Vegesack

08.08.2019 . - Lürssen verholte die 130-Meter-plus-Yacht Projekt "Lightning" an den Werftkai.

Projekt "Lightning"
© Christian Eckardt
Projekt "Lightning"

Lürssen bereitet sich nach der Ablieferung von der 136 Meter langen "Flying Fox" und der 111 Meter langen "Tis" auf die Übergabe eines weiteren Großformats vor. Die Werft mit Standorten in ganz Norddeutschland legte das Projekt "Lightning" an den hauseigenen Kai der Werftzentrale in Bremen-Vegesack. Der Auftrag ist selbst für Lürssen-Verhältnisse äußerst geheimnisvoll, da bislang absolut keine Details zur Gigayacht bekannt gegeben wurden. Sicher ist nur, dass das recht klassische Design mehr als 130 Meter in der Länge misst. Auf Luftbildern sind zwei großzügige Helipads – einer im Bug und einer auf dem obersten Deck im Heck – zu erkennen sowie eine Öffnung für vermutlich einen Beachclub. Die geschlossene Struktur der Aufbauten und die wenigen Außenflächen lassen Szenekenner einen arabischen Auftraggeber vermuten. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Sanlorenzo geht an die Börse
Börsendebüt von Sanlorenzo Aktuell 11.12.2019 —

Die italienische Werft sammelte 193,6 Millionen Euro an der Mailänder Börse ein.

mehr »

GSC Sprecher 2020: <p>
	Referenten 2020 (v. l.): 1 Yachtdesigner Philippe Briand 2 &quot;YPI Crew&quot;-Chefin Laurence Lewis 3 L&uuml;rssen-Salesmanager Michael Breman 4 Kunstexpertin Pandora Mather-Lees 5 Burgess-CEO Jonathan Beckett 6 Spa-Profi Matthias Voit</p>
Elite-Treffen Aktuell 14.11.2019 —

Am 27. Februar versammelt sich die Branche zur 9. German Superyacht Conference in Hamburg.

mehr »

Projekt Enzo: <p>
	Technischer Launch von Projekt &bdquo;Enzo</p>
Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo" Aktuell 12.11.2019 —

Am Standort Rendsburg launchte Lürssen das Projekt „Enzo" klassisch über den Helgen.

mehr »

Damen SeaXplorer Fotostrecke
Erster SeaXplorer von Damen Shipyards Aktuell 05.11.2019 —

Die niederländische Werft stärkt das Yachtsegment mit äußerst robusten 62 Metern.

mehr »

REV Fotostrecke
REV kommt zur Lloyd Werft Aktuell 04.11.2019 —

Die Vard-Werft ließ das 182,90 Meter lange Espen-Øino-Design vom rumänischen Standort ins norwegische Brattvåg schleppen. Zur Ausrüstung wird die demnächst größte Yacht der Welt im Frühjahr 2020 in Bremerhaven festmachen.

mehr »

Schlagwörter

LürssenGiga


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 6-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie