Neuer Auftrag für Perini Navi Neuer Auftrag für Perini Navi Neuer Auftrag für Perini Navi

Neuer Auftrag für Perini Navi

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die Wert aus Viareggio verkaufte eine 56-Meter-Motoryacht

Perini Navi kommt mit ihrem neuen CEO Lamberto Tacoli so langsam zurück auf die Erfolgsspur. Nach dem Verkauf einer 60-Meter-Segelyacht gab die Werft mit Hauptsitz in Viareggio nun den Verkauf einer 56-Meter-Motoryacht bekannt. Sie wird einen ähnlichen, schlanken Look wie "Exuma", "Grace E" oder "Galileo G" bekommen, die von Philippe Briand gezeichnet wurden. Der Stahl/Alu-Neubau bekommt drei Decks und fünf Kabinen. Neben den bereits erwähnten Yachten fertigt Perini Navi eine weitere Motor- (53 m) und eine Segelyacht (25 m).

Themen: ExplorerPerini Navi


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Perini Navi ließ "State of Grace" zu Wasser

    15.01.2013

  • Personal-News bei Perini Navi

    23.04.2015

  • Perini Navi kurz vor der Insolvenz

    10.06.2020

  • 25 Meter Hybrid-Tender von Perini Navi

    06.03.2019

  • Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer

    16.09.2013

  • Perini Navi launchte 60-Meter-„Seven"

    07.08.2017

  • Perini Navi lässt „Sybaris“ zu Wasser

    24.03.2016

  • Perini verkauft 56-Meter-Yacht

    27.10.2017

  • Eisbrecher wird Explorer

    13.08.2020