Neue Spitze bei Perini Navi Neue Spitze bei Perini Navi Neue Spitze bei Perini Navi

Neue Spitze bei Perini Navi

  • Silke Blume
 • Publiziert vor 8 Jahren

Perini Navi hat mit Enrico Dell‘ Artino einen neuen Geschäftsführer.

Perini Navi mit neuem CEO: Enrico Dell‘Artino (Mitte) leitet jetzt die Geschäfte der Werft mit Unterstützung von Vanni Marchini (links) und Burak Akgül.

Damit löst er Giancarlo Ragnetti ab, der seit 1988 die Geschicke der renommierten Werft steuerte und nun seinen Posten krankheitsbedingt aufgab.

Das langjährige Vorstandsmitglied Enrico Dell‘ Artino wird als CEO von den beiden Managern Burak Akgül (Verkauf und Marketing) und Vanni Marchini (Produktion) unterstützt.

www.perininavi.it

Themen: Burak AkgülEnrico Dell'ArtinoPerini NaviVanni Marchini


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Perini Navi kurz vor der Insolvenz

    10.06.2020Trotz einer gesunden Auftragslage möchte die 1983 gegründete Werft nun eine Umschuldungsvereinbarung mit den Gläubigern erwirken.

  • Perini verkauft Türkei-Standort

    18.06.2021Auf dem Gelände des 1987 in Tuzla gegründeten Werftablegers werden künftig keine Yachten mehr gebaut.

  • Perini Navi launchte 60-Meter-„Seahawk"

    27.05.2013Die italienische Werftengruppe ließ auf dem Gelände in Viareggio Baunummer eins ihrer neuen 60-Meter-Serie zu Wasser, deren Exterieur und Linien in Kooperation mit Ron Holland ...

  • Schnelle 42 Meter von Perini

    20.12.2019Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

  • Neuer Auftrag für Perini Navi

    14.12.2017Die Wert aus Viareggio verkaufte eine 56-Meter-Motoryacht

  • "Rosehearty": Experiment geglückt

    16.07.2012Perini Navi lieferte die 56 Meter lange „Rosehearty” an den sehr erfahrenen Segler Rupert Murdoch. Der Interieur-Designer jedoch hatte zum ersten Mal im Leben mit einer Yacht zu ...

  • Perini Navi launchte „Grace E"-Explorer

    16.09.2013Mit der 73 Meter langen „Grace E" wasserte die zur Perini Navi-Gruppe gehörende Picchiotti-Werft ihr drittes Format. Das Explorer-Flaggschiff stammt aus dem Rechner von Philippe ...

  • Start in die Messe-Saison

    15.08.2016Das Cannes Yachting Festival besitzt am Mittelmeer einen exzellenten Ruf als Leitmesse für Weltpremieren der 20- bis 40-Meter-Klasse.

  • Giganten-Treffen

    31.10.2015Beim 6. Perini-Navi-Cup segelten die größten Yachten der Welt gegeneinander. Auch deutsche Eigner mischten kräftig mit.