Neue Maxi Swans nehmen Form an

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

Im BTC (Boat Technology Centre) in Jakobstad wurden die 29,60 Meter und 36,50 Meter langen Blauwasser-Formate mit Prepreg-Carbon laminiert, das trocken verarbeitet wird und dessen Epoxidharz im Ofen aushärtet. Beide entstehen im Eignerauftrag, von der 98 verkaufte Nautor’s Swan bereits zwei weitere Einheiten. Sowohl 98 als auch 120 entstammen der Feder von Germán Frers, dem Hauskonstrukteur von Nautors Cruising-Linie. Der Argentinier verordnete moderne Linien mit einem breiten, aber dennoch leicht einschnürenden Heck. Beide Neuentwicklungen sind primär Blauwasser-Segler. Nautor trennt Leistungs- und Freizeitsegeln mittlerweile strikt, Regatta-Yachten finden sich in der Club Swan-Linie wieder.

Der Karbonrumpf der Maxi Swan 120 wird gedreht.

Hoher Cruising-Komfort soll auch durch die charakteristischen Cockpitsülls aufkommen, die Nautor auf der Swan 78 erstmals einführte. Diese werden im Unterschied zur 78 in beiden Fällen vollständig mit Teak verkleidet, Sprayhood und Bimini erhöhen den Witterungsschutz. Die Interior-Gestaltung der 98 und der 120 oblag Misa Poggi. Für die 98 arbeitete die italienische Designerin drei Styling-Optionen aus: "Traditional Navy" mit Teak und Marineblau, "Wine Cowes" mit Cowes-Rot und Canaletto-Wallnuss sowie das von Traubeneiche dominierte "Timeless Classical White". "Spirit of Finland" ist ein viertes und von Nautor designtes klassisch skandinavisches Interior. Die erste Maxi Swan 98 soll noch in diesem Jahr fertig gestellt werden.

Neue Maxi Swans

11 Bilder

Maxi Swan 98 und 120 im Bau

Themen: German FrersNautor's SwanSuperyachten SailSwan


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neues Vertriebsteam bei Nautor

    09.01.2018Thorsten Flack und Britta Bunkenburg werden ab sofort den Direktvertrieb sowie das Marketing für die Nautor-Marken Swan Yachts, ClubSwan Yachts and Maxi Swan in Deutschland und ...

  • Nautor's Swan streicht die Segel

    18.01.2021Auch die finnische Traditionswerft drängt ins Motorbootsegment. Ihre 13,23 Meter lange und bis zu 55 Knoten schnelle Swan Shadow soll dank Wandelbarkeit nicht nur Seglern zur ...

  • Nautor präsentiert erste Swan 98

    17.07.2020Die finnische Werft unter italienischer Leitung launchte ihr mit 29,60 Metern kleinstes Maxi-Modell. Auf „Be Cool“ folgen zwei weitere Einheiten der Swan 98.

  • Neue Halle für Yachting Developments

    01.01.2015Die Yachtbauer aus Auckland weihten ihre neue Werfthalle mit angrenzenden Bürogebäuden ein.

  • Yachting Developments wassert 34-Meter-Slup

    20.05.2016Die neuseeländische Werft mit Hallen in Auckland baute das 33,83 Meter lange Frers-Design „Cygnus Montanus" für erfahrene nordeuropäische Eigner.

  • Swan erweitert Modellpalette

    11.01.2017Die neue Swan 78 ist ein ebenso eleganter wie sportlicher Cruiser und wird erstmals 2018 ablegen.

  • Nautors neue Maxi-Klasse

    03.09.2020Die ClubSwan 80 misst 24,70 Meter und vertraut auf Foil sowie 6,30 Meter tief reichenden Schwenkkiel. Baunummer eins ist bei Persico im Bau.

  • Neuer Nautor-CEO

    24.10.2018Nautor‘s Swan hat mit Giovanni Pomati einen neuen Geschäftsführer.

  • Loftige Erscheinung

    08.04.2020Mit ihrem 27-Meter-Flaggschiff katapultiert sich die türkische Werft Sirena Marine in neue Yachting-Sphären. BOOTE EXCLUSIV ging mit den Designern Germán Frers und Cor D. Rover ...