Neue Eigentümer für ISA Yachts Neue Eigentümer für ISA Yachts Neue Eigentümer für ISA Yachts

Neue Eigentümer für ISA Yachts

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

ISA Yachts gehört seit Anfang August zur Palumbo-Gruppe, die Werften in Neapel, Marseille und Malta betreibt und unter der Marke Columbus Yachts Neubauten mit Längen zwischen 40 und 57 Metern realisiert.

ISA Yachts musste im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden und wurde daraufhin vom Gericht in Ancona zur Versteigerung freigegeben. Zahlreiche Parteien waren an der Marke ISA und der dazugehörigen Werft samt unfertiger Neubauprojekte interessiert. Die Hafenbehörde von Ancona schrieb nun den Pachtvertrag für das Land, auf dem die ISA-Hallen stehen, auf die Palumbo-Gruppe als neuen Eigentümer um und verlängerte den Vertrag um insgesamt 30 Jahre. In den ISA-Hallen sollen zeitnah wieder ISA-Neubauten entstehen.

Schlagwörter: Columbus Yachts ISA Palumbo


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 37-Meter-„Clorinda" von ISA Yachts

    13.07.2017

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    21.11.2018

  • ISA launchte 66-Meter-Flagschiff

    23.06.2014

  • ISA launcht erste Extra 86 Fast

    17.07.2019

  • Zwei Stapelläufe bei Columbus Yachts

    27.07.2015

  • ISA launchte 41-Meter-„Aziza"

    27.06.2013

  • ISA Yachts wasserte „Agora III“

    07.02.2019

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    18.12.2018

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020