Neue Bucket-Eigner

29.12.2014 Martin Hager - Die St Barths & Newport Bucket Regatta hat mit den vier Langzeit-Sponsoren und Industriegrößen Perini Navi, Royal Huisman, Vitters und Rybovich neue Eigentümer.

Regatta-Action vor St. Barths.
© .
Regatta-Action vor St. Barths.

Die Regatta-Serie, die 1986 in Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts mit einer freundschaftlich ausgesegelten Wettfahrt von sieben Yachten begann, zählt heute zu den beliebtesten Supersegel-Events der Welt.

Der Grund dafür ist schnell gefunden: Die Organisatoren legten seit den Bucket-Anfangstagen den Fokus auf Spaß, Freude und Kameraderie statt auf verbitterte Kämpfe um den ersten Platz. "Und das soll so bleiben", sagt Bucket-Direktor Peter Craig, der mit seiner Firma Premiere Racing auch für die Durchführung der Wettfahrten verantwortlich ist. "Die neuen Bucket-Eigner wollen den Spirit dieser beliebten Regatta-Serie unbedingt beibehalten."

So bleiben die Bucket-Events ein Segelspektakel in fantastischen Revieren, bei dem entspanntes Networking und gute Partys im Vordergund stehen.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Monaco Yacht Show Fotostrecke
Fürstlich aufgestellt Aktuell 16.09.2019 —

Zur Monaco Yacht Show kündigten sich selten derart viele Hochkaräter an. Vom 25. bis 28. September sind von der Yachtwelt sehnsüchtig erwartete Großformate von Lürssen, A&R, Oceanco und Feadship zu sehen.

mehr »

.
Oceanco nimmt neue Werft in Betrieb Aktuell 11.09.2019 —

In Zwijndrecht, zehn Kilometer flussabwärts vom Alblasserdamer Stammsitz entfernt, traf der Stahlkasko eines 109-Meter-Neubaus ein.

mehr »

Oldenburger
Oldenburger stellt sich neu auf Aktuell 04.09.2019 —

Die Innenausbauer aus Dinklage erhalten mit Knut Diegel einen neuen "Head of Yacht Interior".

mehr »

Foil-Tests "Canova"
Erste Foil-Tests für "Canova" Aktuell 30.08.2019 —

Bei Ostsee-Probeschlägen der 43 Meter langen Karbon-Baltic standen komplexe technische Systeme wie das neun Meter lange Quer-Foil oder der dieselelektrische Antrieb auf dem Prüfstand.

mehr »

118 Meter von A&R: <p>
	Kiellegung von Abeking &amp; Rasmussens 118-Meter-Projekt 6507</p>
118 Meter von Abeking & Rasmussen Aktuell 30.08.2019 —

Die Kiellegung des neuen Flaggschiffs feierte die Werft aus Lemwerder zusammen mit Designern, Subunternehmern und den Eignervertretern von Cornelsen & Partner bei Pella Sietas in Hamburg.

mehr »

Schlagwörter

St. Barth BucketPerini NaviRybovichVittersRoyal Huisman

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 1/2015 bestellen

Branchen-News

Anzeige
IWC und die Weltumrundung der Silver Spitfire

IWC Schaffhausen präsentiert eine Neuauflage der Spitfire-Linie in der Pilot’s Watch-Kollektion. Das Design orientiert sich an dem ikonischen Jagdflugzeug aus den 1930er Jahren.

mehr »

IWC

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 5-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie