Neubau für Yachting Developments Neubau für Yachting Developments Neubau für Yachting Developments

Neubau für Yachting Developments

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Yachting Developments unterzeichnete den Auftrag zum Bau einer 33,50 Meter langen Performance-Slup mit Styling und Linien von German Frers und einem Interieur von Adam Lay.

Die Segelyacht entsteht für erfahrene europäische Eigner, die bisher eine kleinere Yacht besitzen. Die neuseeländische Werft mit Standort Auckland, laminiert Baunummer 1012 als GFK-Sandwich mit Karbonverstärkungen. Die Ablieferung ist für 2016 geplant.

Schlagwörter: Adam Lay German Frers Yachting Developments


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Großer Fang garantiert?

    28.10.2015

  • Loftige Erscheinung

    08.04.2020

  • Natürlicher Charme

    16.04.2020

  • Maxi-Swan voller Race-Optionen

    16.10.2018

  • Yachting Developments wassert 34-Meter-Slup

    20.05.2016

  • Neue Halle für Yachting Developments

    01.01.2015

  • 32-Meter-Slup „Inukshuk" von Baltic Yachts

    05.06.2013

  • Wally baut 44 Meter lange Wally 145

    12.05.2017

  • Wally launchte „Barong D"

    26.04.2016