Leistungsstarke Jubilare

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 5 Monaten

Rolls-Royce feierte das 25-jährige Bestehen der mtu-Baureihen 2000 und 4000.

mtu 20V 4000 M65

Als die damalige MTU Friedrichshafen die Motoren im Oktober 1996 auf der SMM in Hamburg vorstellte, stellte sich der Erfolg unmittelbar ein. Bevor es in der Automobilindustrie zum Standard wurde, waren die Dieselmotoren der Baureihe 4000 als erste Marineanwendung mit serienmäßiger Common-Rail-Einspritzung ausgestattet. „Die Motoren waren ihrer Zeit weit voraus und gelten seither als Branchenstandard“, so Otto Bücheler, der von Beginn an die Entwicklung der Motoren begleitet hat und heute die Entwicklung von Marinemotoren der mtu-Baureihe 4000 leitet.

Die großen Aggregate finden – abgesehen von Großyachten – in der Stromerzeugung und in Muldenkippern oder Lokomotiven Anwendung. Die kleinere Baureihe kommt zum Einsatz in Fähren, Baustellenfahrzeugen oder Stromaggregaten, für die weniger Leistung benötigt wird. In den 25 Jahren wurden diese mtu-Moto­ren über 110 000-mal verkauft und kommen auf mehr als 320 Millionen Betriebsstunden. Ab dem Jahr 2023 sollen beide Baureihen für den Einsatz mit nachhaltigen Kraftstoffen zertifiziert sein und CO2-neutrale Mobilität ermöglichen.

mtu 12V 2000 M96

Themen: MTUMTU-Diesel


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lloyd lieferte „Solaris“ ab

    28.05.2021Die Bremerhavener Werft übergab das Marc Newson-Design an den Eigner und teilte die tatsächliche Gesamtlänge mit: 140 Meter.

  • 100 Meter von Feadship

    13.02.2020Die niederländische Werftengruppe zeigte am De-Vries-Standort in Makkum die 99,95 Meter lange "Moonrise" mit Exteriordesign von Studio de Voogt.

  • Otam in Launch-Laune

    12.08.2020Die Werft aus Genua feierte das 65-jährige Werftjubiläum mit zwei Ablieferungen.

  • Feadship launchte 96-Meter-„Vertigo“

    25.11.2016Zu den Besonderheiten dieses eindrucksvollen Redman Whiteley Dixon-Designs zählen ein Heli-Hangar im Bug, ein Pool mit einem Fassungvermögen von 42.000 Litern und ein Pizza-Ofen ...

  • „Helga“ schwimmt

    31.03.2021Van der Valk launchte das 27,30 Meter lange Raised-Pilothouse-Format in Waalwijk. Dem Eigner lag an einem pastellblauen Rumpf und an hohen Geschwindigkeiten.

  • „Galatea" kurz vor der Auslieferung

    20.02.2014Heesen jagt den 40 Meter langen Alu-Sportster „Galatea“ derzeit zu Probefahrten über die Nordsee.

  • Zweiter Versorger-Kat aus Galizien

    08.06.2021Astilleros Armon übergab den 68 Meter langen Versorger-Katamaran „Wayfinder“ an einen Eigner, über dessen Identität viel spekuliert wird.

  • Heesen taufte 70m-Flaggschiff

    08.03.2016BOOTE EXCLUSIV nahm in Oss an der feierlichen Taufe des 70,07 Meter langen Espen Øino-Designs „Galactica Super Nova" teil. Die Yacht entstand für erfahrene Eigner.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/14 November-Dezember

    10.11.2014Die Großyacht-Industrie befindet sich in aufregenden und aufstrebenden Zeiten! Die Zeichen – so zeigte es sich deutlich während der wie stets geschäftigen Herbst-Messe-Saison – ...