Mondomarine launchte „Nameless" Mondomarine launchte „Nameless" Mondomarine launchte „Nameless"

Mondomarine launchte „Nameless"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Der Eigner wünschte sich eine Yacht, die sich dem Styling seiner Autos anpasst. Der holländische Designer Cor D Rover zeichntete das dynamisch sportliche Exterieur, von dem der Eigner träumte.

Mondomarine setzte die Pläne in Savona um. Das von Marmor, Leder und Edelstahl-Details geprägte elegante Interieur gestaltete Luca Dini.

Mit der 41 Meter langen „Nameless" schwimmt der jüngste Mondomarine-Neubau, ein Custom-Bau, dass – wie alle Großyacht-Projekte – nach den genauen Vorstellungen des Eigners entstand. Zwölf Gäste wohnen in vier Suiten und der Eignerkabine.

Das Video zum Launch gibt es HIER !

Mondomarine zeigt „Nameless" auf der Monaco Yacht Show im September..

Derzeit befinden sich bei Mondomarine drei weitere Yachten mit Längen zwischen 50 und 55 Metern im Bau.

Themen: Cor D. RoverLuca DiniMondomarineNameless


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 50 sportliche Meter von Columbus Yachts

    18.02.2021„K2“ gelangte in Ancona in ihr Element und absolvierte erste Probefahrten – mit bis zu 21,5 Knoten.

  • Zeelander zeigt Flaggschiff

    05.04.2019Die niederländische Werft präsentierte die 22 Meter lange Z72 am Standort Groot-Ammers.

  • Sichterman Yachts in Monaco

    13.02.2020Die Werft mit Hauptsitz in Burgerveen südlich von Amsterdam startet dieses Frühjahr mit zwei Modellen am Mittelmeer durch.

  • BeachClub 600 vor Fertigstellung

    05.04.2019Van der Valk Shipyard arbeitet an der Fertigstellung der zwei ersten Yachten aus der BeachClub-Linie.

  • BOOTE EXCLUSIV 3/20 Mai-Juni

    17.06.2020Liebe Leser, all der negativen Schlagzeilen der letzten Wochen zum Trotz unterhalten wir Sie auch mit dieser BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe mit den schönsten Geschichten aus der Welt der ...

  • Royal Huisman baut Motoryacht

    17.05.2018Die für Segelyachten im klassischen Gewand bekannte Werft bestätigt den Bauauftrag über eine mehr als 55 Meter lange Motoryacht mit progressivem Design von Cor D. Rover.

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    18.12.2018Palumbo Superyachts übernimmt die 2017 Konkurs gegangene und nur eine Autostunde von Monaco entfernte Werft Mondomarine im italienischen Savona.

  • Rossinavi liefert „LEL“ ab

    05.08.2020Der Eigner nahm das 49,70 Meter lange Aluminium-Format nach zweijähriger Bauphase in Viareggio entgegen.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/16 März-April

    01.03.2016Liebe Leser,abgesehen von meinen Kollegen und mir gibt es in Deutschland derzeit wohl niemanden, der das Thema „Mega­yacht“ stärker in die Öffentlichkeit trägt als Robert Geiss.