Mega-Marina für Dubai

  • Marcus Krall
 • Publiziert vor einem Jahr

"Dubai Harbour" soll 1100 Liegeplätze bekommen, darunter auch acht über 100 Meter Länge. Wahrzeichen wird ein 150 Meter hoher Leuchtturm.

.

Auf 186 000 Quadratmetern entsteht in den kommenden Jahren mit dem Dubai Harbour die größte Marina im Mittleren Osten. 1100 Liegeplätze soll der Hafen des Immobilien­entwicklers Meraas bekommen: Das Gros wird Formate bis 35 Meter Länge aufnehmen, es wird jedoch auch 45 Anleger für Yachten über 50 Meter und acht für Yachten mit mehr als 100 Metern Länge geben. Im ersten Bauabschnitt sollen bis September 2020 bereits 780 Murings fertig werden, Reservierungen werden ab diesem Herbst entgegengenommen.

.

Zur Ausstattung gehören ein Yachtclub, zwei Helipads, eine Promenade mit Restaurants und Shops sowie als Wahrzeichen das 150 Meter hohe Dubai Lighthouse. Ein kleiner Flughafen für Privatjets ist ebenfalls in Planung. Das nötige Know-how liefert für Entwickler Meraas ein Joint Venture mit dem versierten Marina-Betreiber D-Marin.

.

Schlagwörter: Dubai


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag