Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser

Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die zur Overmarine-Gruppe gehörende Werft launchte an ihrem Standort in Pisa die zweite Mangusta Oceano 42 aus ihrer Long Range-Linie.

Für das Exterior-Styling des Stahl/Alu-Verdrängers zeichnete der eng mit der Werften-Gruppe verbundene Designer Alberto Mancini verantwortlich, das Interior-Decor und Layout passte die Werft an die Wünsche des Eigners an.

Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen des Dreideckers zählt der offen gestaltete Bugbereich mit zwei Lounge-Abteilen und in das Deck eingelassenen Pool mit Infinity-Effekt.

Das Layout wurde mit fünf Suiten und einem großen Eignerbereich für zwölf Gäste optimiert, eine siebenköpfige Crew kümmert sich um Service und Navigation.

Die Reichweite der Oceano 42 beträgt bei elf Knoten 4500 Seemeilen, Flossenstabilisatoren halten den Neubau unter Fahrt und Anker stabil und eliminieren Rollbewegungen.

Themen: Alberto ManciniMangustaMangusta Oceanco 42Overmarine


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • "Familientreffen" auf Ibiza

    27.08.2015Michl Marine, der exklusive Händler der Overmarine-Mangusta-Yachten für die Balearen-Region, lud zum zweiten Mal Eigner zum „Familientreffen“ in die Marina Ibiza.

  • Erste Mangusta GranSport 33 gelauncht

    28.07.2020Das 33 Meter lange Alberto Mancini-Design ließ Overmarine in Viareggio zu Wasser.

  • Mangusta wasserte Oceano 46

    13.03.2018Mit dem 45,50 Meter langen Dreidecker launchte die für ihre großformatigen Gleiter bekannte Overmarine-Werft den dritten Verdränger in zwei Jahren.

  • Jetzt mal langsam!

    22.12.2016Für ihre schnellen Mangustas ist Overmarine bekannt. Nun entert die italienische Werft den Verdrängermarkt. Ihr erstes Modell bestätigt: Die Italiener können auch geruhsamer.

  • Sportlich, sportlich

    14.04.2020Mit der knapp 30 Meter langen Grande S10 ergänzt Azimut seine S Collection. Die Designer Alberto Mancini und Francesco Guida schufen ein Format, bei dem Italo-Fans mit der Zunge ...

  • Ungebremstes Wachstum bei Azimut-Benetti

    19.09.2018Während des Cannes Yachting Festivals gab die italienische Werftengruppe beeindruckende Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 bekannt.

  • Mangustas erster 50-Meter-Verdränger

    14.06.2021In Pisa wurde die unter 500 Gross Tons große Oceano 50 gelauncht. Stahlrumpf und Alu-Aufbauten brachte Alberto Mancini in Form.

  • Mangusta launchte 28-Meter-Open

    27.04.2018Die Overmarine-Werft wasserte am Standort Viareggio mit einer Mangusta 94 die siebte Maxi Open für den US-amerikanischen Markt innerhalb von fünf Jahren.

  • Comeback der 60er

    08.04.2020Mit der F33 entert Fairline den derzeit populären Weekender-Markt. Alberto Mancini verpasste den zehn Metern einen automobilen Look.