Mangusta launchte 28-Meter-Open Mangusta launchte 28-Meter-Open Mangusta launchte 28-Meter-Open

Mangusta launchte 28-Meter-Open

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die Overmarine-Werft wasserte am Standort Viareggio mit einer Mangusta 94 die siebte Maxi Open für den US-amerikanischen Markt innerhalb von fünf Jahren.

.

Mangusta entwickelte die Maxi-Open-Serie speziell für seichte Reviere wie die Bahamas oder die Hamptons. Die Mangusta 94 hat einen Tiefgang von lediglich 1,60 Meter. Mit zwei je 1939 Kilowatt starken 16-Zylinder-Dieseln von MTU, die auf zwei Kamewa-Waterjets wirken, bringt es die 28,72 Meter lange und 6,60 Meter breite Mangusta 94 auf über 36 Knoten. Der Topspeed-Spaß wird dank zweier Kreiselstabilisatoren selbst in rauen Bedingungen nicht getrübt. Der Eigner von Mangustas neuester Maxi Open orderte das Interior bei Andrew Winch Design. Designer Stefano Righini besorgte das Exterior-Styling.

Themen: Andrew Winch DesignMangustaOvermarineViareggio


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mangusta wasserte Oceano 46

    13.03.2018

  • 25 Meter Hybrid-Tender von Perini Navi

    06.03.2019

  • Benetti feiert "Bacchanal"

    08.08.2019

  • BOOTE EXCLUSIV 1/15 Januar-Februar

    05.01.2015

  • "Familientreffen" auf Ibiza

    27.08.2015

  • Neue Generation Mangustas

    08.08.2019

  • CBI Navi wassert "Stella di Mare"

    13.08.2018

  • Kraftprotz aus Pisa

    13.05.2018

  • Dritte Oceano 43 abgeliefert

    08.04.2019