Mangusta launchte 28-Meter-Open Mangusta launchte 28-Meter-Open Mangusta launchte 28-Meter-Open

Mangusta launchte 28-Meter-Open

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Overmarine-Werft wasserte am Standort Viareggio mit einer Mangusta 94 die siebte Maxi Open für den US-amerikanischen Markt innerhalb von fünf Jahren.

.

Mangusta entwickelte die Maxi-Open-Serie speziell für seichte Reviere wie die Bahamas oder die Hamptons. Die Mangusta 94 hat einen Tiefgang von lediglich 1,60 Meter. Mit zwei je 1939 Kilowatt starken 16-Zylinder-Dieseln von MTU, die auf zwei Kamewa-Waterjets wirken, bringt es die 28,72 Meter lange und 6,60 Meter breite Mangusta 94 auf über 36 Knoten. Der Topspeed-Spaß wird dank zweier Kreiselstabilisatoren selbst in rauen Bedingungen nicht getrübt. Der Eigner von Mangustas neuester Maxi Open orderte das Interior bei Andrew Winch Design. Designer Stefano Righini besorgte das Exterior-Styling.

Themen: Andrew Winch DesignMangustaOvermarineViareggio


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 56 Meter von Codecasa

    10.06.2021Der 56 Meter lange Stahl-Alu-Solitär „My Legacy“ wurde in Viareggio zu Wasser gelassen.

  • Mangustas erster 50-Meter-Verdränger

    14.06.2021In Pisa wurde die unter 500 Gross Tons große Oceano 50 gelauncht. Stahlrumpf und Alu-Aufbauten brachte Alberto Mancini in Form.

  • Jetzt mal langsam!

    22.12.2016Für ihre schnellen Mangustas ist Overmarine bekannt. Nun entert die italienische Werft den Verdrängermarkt. Ihr erstes Modell bestätigt: Die Italiener können auch geruhsamer.

  • Schnelle 42 Meter von Perini

    20.12.2019Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

  • Erste Mangusta GranSport 33 gelauncht

    28.07.2020Das 33 Meter lange Alberto Mancini-Design ließ Overmarine in Viareggio zu Wasser.

  • Benetti feiert "Bacchanal"

    08.08.2019Der 47 Meter lange Stahl-Alu-Vierdecker entstand als Custombau für einen mexikanischen Eigner, der zuvor eine Benetti Classic besaß und am Stapellauf in Viareggio teilnahm.

  • Rossinavi launchte „Aurora"

    04.04.2017Die italienische Werft ließ das 49 Meter lange Fulvio de Simoni-Design feierlich und vor knapp 400 geladenen Gästen in Viareggio zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

    31.10.2016Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox ...

  • BOOTE EXCLUSIV 1/16 Januar-Februar

    18.06.2020Liebe Leser, das Feedback war ziemlich eindeutig. 94 Prozent von Ihnen kreuzten bei unserer Umfrage vor wenigen Monaten an, dass wir mindestens genauso viele, gern aber noch mehr ...